Köln - Nach dem 20. Spieltag in der Bundesliga bleibt für einige Teams nur wenig Luft zum Atmen, denn das DFB-Pokal-Viertelfinale steht vor der Tür. Das passiert heute bei den Clubs.

Junuzovic fällt aus

Werder Bremen muss beim DFB-Pokalduell in Leverkusen auf Zlatko Junuzovic verzichten.

Tuchel über Kagawa

Etwas überraschend wurde Shinji Kagawa beim Spiel gegen Hertha nicht in den Kader des BVB berufen. Das sagte Thomas Tuchel auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel gegen Stuttgart dazu:

Kramny über den Pokalfight

Durchaus Selbstbewusst gab sich Stuttgart-Trainer Jürgen Kramny vor dem Pokalspiel am Dienstag gegen Dortmund:

Kölner Jecken

In der Domstadt findet der Rosenmontagsumzug trotz Sturmtief statt, da lassen sich auch die Spieler des 1. FC Köln nicht vom Karneval abhalten.

50 Jahre Labbadia

In seinen 50 Geburtstag konnte HSV-Trainer Bruno Labbadia immerhin mit einem Punktgewinn gegen Köln feiern. Glückwünsche gab es anschließend reichlich.

Darida und Lustenberger fraglich

Vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Heidenheim bangt Hertha-Coach Pal Dardai um seine beiden Dauerbrenner Vladimir Darida und Fabian Lustenberger. Beide werden, so Dardai, zwar nach Heidenheim mitreisen, müssten nach ihren Blessuren gegen Dortmund aber selbst entscheiden, ob es für einen Einsatz reicht.

Ribery vor Rückkehr

Nach zwei Monaten Pause (Muskelverletzung im Oberschenkel) absolvierte der Franzose am Montag erstmals wieder ein komplettes Training mit der Mannschaft.

Werder will ins Halbfinale

Vor dem DFB-Pokalfight in Leverkusen am Dienstag sagte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin:

Dem Wetter zu trotz

Sturmtief Ruzica hat für die Ausfälle der Rosenmontagsumzüge in Mainz und Düsseldorf gesorgt, doch bei Hertha BSC wird trotzdem fleißig trainiert.

Ehre für Christensen

Nicht nur mit seinem Doppelpack gegen Werder Bremen konnte Gladbachs Innenverteidiger Andreas Christensen auf sich aufmerksam machen. Der 19-Jährige zeigt regelmäßig starke Leistungen und wurde jetzt auf borussia.de zum besten Spieler des Monats Januar gewählt.