Daishawn Redan während seiner letzten Leihstation beim PEC Zwolle - © /IMAGO/Pro Shots
Daishawn Redan während seiner letzten Leihstation beim PEC Zwolle - © /IMAGO/Pro Shots
bundesliga

Hertha BSC verlängert mit Daishawn Redan und verleiht ihn erneut

whatsappmailcopy-link

Hertha BSC verlängert den Vertrag mit Daishawn Redan, verleiht ihn allerdings erneut in seine niederländische Heimat, diesmal zum FC Utrecht.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Seine Abschlussstärke hat Daishawn Redan in der Eredivisie bereits unter Beweis gestellt: Dem Mittelstürmer gelangen in der zurückliegenden Saison als Leihspieler sechs Treffer in 26 Partien für PEC Zwolle. In der Saison 2022/23 kann der 21-Jährige sein Torekonto in dieser Spielklasse weiter aufstocken. Denn der gebürtige Amsterdamer läuft in der kommenden Runde für den FC Utrecht auf. Unser Hauptstadtclub, der zuvor Redans Kontrakt bis 2024 verlängert hat, verständigte sich mit dem niederländischen Erstligisten auf eine einjährige Leihe inklusive Kaufoption. "Für einen Spieler seines Alters ist Spielpraxis äußerst wichtig. Daher freuen wir uns, dass Daishawn diese trotz Zwolles Abstieg weiterhin in seiner Heimat auf höchstem Niveau in Aussicht steht", erklärt unser Geschäftsführer Sport Fredi Bobic am Montag.

Der 1,76-Meter-Mann war im Sommer 2019 von der U23 des FC Chelsea an die Spree gewechselt. Für die Profis unserer Blau-Weißen kam der Rechtsfuß seitdem auf acht Einsätze, im Dress der U23 stand er 13 Mal auf dem Rasen und erzielte dabei fünf Treffer. In der Rückrunde der Spielzeit 2019/20 schnürte der beim AFC Ajax ausgebildete Angreifer zudem leihweise seine Schuhe für den FC Groningen. Darüber hinaus durchlief Redan von der U15 an sämtliche Auswahlteams der Niederlande, für die U21 absolvierte er schon neun Begegnungen (vier Treffer).

Quelle: Hertha BSC