Gelsenkirchen - Auf wen wird der FC Schalke 04 im Champions-League-Viertelfinale treffen wird, entscheidet sich am Freitag (ab 11:55 Uhr im Live-Ticker) werden an diesem Tag im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon die Auslosungen für die Viertel- und Halbfinalspiele der Champions League stattfinden.

Neben den "Königsblauen" haben sich der FC Barcelona, Tottenham Hotspur, Schachtjor Donezk, Inter Mailand, Manchester United, Real Madrid und der FC Chelsea für das Viertelfinale qualifizieren können.

Die Viertelfinal-Paarungen werden ohne Einschränkungen gelost. In dieser Phase des Wettbewerbs gibt es keine gesetzten Mannschaften mehr und Clubs aus demselben Verband können gegeneinander antreten. Die Viertelfinals werden mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die Hinspiele werden am Dienstag, den 5. und Mittwoch, den 6. April ausgetragen, die Rückspiele in der darauffolgenden Woche, am Dienstag, den 12. und Mittwoch, den 13. April.

Wembley-Stadion ist das große Ziel

Die vier Sieger dieser Runde wissen dann schon, auf wen sie im Halbfinale treffen. Auch diese Paarungen werden während der Auslosungszeremonie am 18. März ermittelt. Die Halbfinalhinspiele werden zwei Wochen nach dem Viertelfinals, am Dienstag, den 26. und Mittwoch, den 27. April stattfinden. Die Rückspiele finden am Dienstag, den 3. und Mittwoch, den 4. Mai statt.

Im letzten Schritt der Auslosungszeremonie wird am 18. März entschieden, ob der Gewinner von Halbfinale 1 oder der von Halbfinale 2 aus administrativen Gründen im Endspiel als "Heimmannschaft" geführt wird. Das Finale der Champions League findet am Samstag, den 28. Mai 2011 um 20:45 Uhr im Wembley-Stadion in London statt.