Dortmund - Eine Fleischwunde auf dem Spann und eine Prellung brachte Neven Subotic von der Länderspielreise mit nach Dortmund.

Bereits am Wochenende hatte sich der Serbe diese Verletzung beim 90-Minuten-Einsatz gegen Nordirland (2:1) zugezogen.

Am Freitag soll der Innenverteidiger wieder mit der Mannschaft trainieren und am Samstag im Heimspiel gegen Hannover 96 auflaufen können, teilte der Verein mit.