Mönchengladbach - Borussias Mittelfeldspieler Granit Xhaka hat sich im Spiel gegen den FC Bayern München einen Bänder- und Kapselriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und wird damit für die nächsten Spiele ausfallen.

Beim 0:0 im Topduell war der Schweizer in der Nachspielzeit zunächst vom Platz gehumpelt. Weil die Borussia aber schon drei Mal gewechselt haben, biss Xhaka auf die Zähne und hielt mit geschwollenem rechten Fuß bis zum Schlusspfiff durch.

Der Mittelfeldspieler ist ein absoluter Schlüsselspieler der noch ungeschlagenen Fohlen, er bestritt in dieser Saison alle neun Bundesligaspiele über die volle Distanz.