München - Zum Abschluss der großen Weihnachtsaktion machte die Bundesliga-Stiftung halt in München. Am Donnerstag hat Karl Hopfner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, gemeinsam mit Tom Bender, Vorstandsvorsitzender der Bundesliga-Stiftung, Stiftungs-Kurator Edmund Stoiber und Geschäftsführer Kurt Gaugler einen Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro an das Projekt "Lichtblick Hasenbergl" überreicht.

Zuvor wurden Projekte in Berlin, Duisburg und Hannover ebenfalls mit einer Zuwendung von je 20.000 Euro bedacht.

"Lichtblick Hasenbergl" widmet sich Kindern und Jugendlichen, die intensive sozialtherapeutische Nachmittagsbetreuung benötigen, um wieder Anschluss an die Schule zu finden. 70 Mädchen und Jungen, die unter den schwierigen Bedingungen einer Notunterkunftsanlage oder unmittelbar daran angrenzenden Sozialwohnungen aufwachsen, werden in der Einrichtung betreut. Dabei findet das Projekt eine gute Mischung aus sozialtherapeutischer Arbeit, Sportangeboten und schulischer Förderung.