Köln - Pedro Geromel wurde am Montag erfolgreich in der Kölner MediaPark-Klinik operiert. Mit einer Arthroskopie wurde sein Außenmeniskusriss im rechten Knie, den der Kapitän des 1. FC Köln beim Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen (4:1) erlitten hatte, behoben.

Der Brasilianer wird den "Geißböcken" nun voraussichtlich sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen. Nach einem Zweikampf mit Leverkusens Stefan Kießling in der 86. Spielminute musste der Verteidiger behandelt werden und konnte nicht weiterspielen.