Sepp Maier, Klaus Fischer, Christoph Metzelder, Uwe Seeler und Karl-Heinz Riedle (v.l.) geben ihre Einschätzungen zum Auftakt der Saison 2016/17 ab
Sepp Maier, Klaus Fischer, Christoph Metzelder, Uwe Seeler und Karl-Heinz Riedle (v.l.) geben ihre Einschätzungen zum Auftakt der Saison 2016/17 ab
Bundesliga

Fünf Bundesliga-Legenden tippen den 1. Spieltag

Köln - Der Auftakt in die Bundesliga-Spielzeit 2016/17 verspricht große Spannung. Der FC Bayern München empfängt Werder Bremen zum Eröffnungsspiel, Borussia Dortmund muss gegen den 1. FSV Mainz 05 ran. Wir fragten fünf langjährige Bundesliga-Profis nach ihren Einschätzungen zum 1. Spieltag.

Sepp Maier

Der komplette Spielplan zum Download

Die Kreuztabelle der Bundesliga

Der legendäre Torwart ist der Rekordspieler des FC Bayern München. Er sagt zur ersten Partie der neuen Saison: "Bayern gegen Bremen, das ist ein gutes Auftaktspiel. Der FCB spielt als Meister vor eigenem Publikum und braucht wieder einen guten Start. Den wird es geben. Bayern wird mit 3:0 gewinnen."

Klaus Fischer

Der ehemalige Torjäger des FC Schalke 04 ist mit 268 erzielten Toren nach wie vor der zweitbeste Angreifer der Bundesliga-Geschichte. Nur Gerd Müller schoss mehr (365 Tore). Außerdem traf niemand so oft wie er am 1. Spieltag einer Saison. Fischer glaubt an einen guten Auftakt seines Ex-Vereins: "Beim letzten Spiel in Frankfurt hat die Eintracht sehr defensiv gespielt, Schalke kam nicht zu vielen Torchancen. Ich glaube, das wird dieses Mal anders sein. Schalke hat einen neuen Trainer, jeder Spieler will sich beweisen. Wir werden ein schönes Spiel sehen, das Schalke mit 2:0 gewinnt."

Karl-Heinz Riedle

Der frühere Weltklasse-Angreifer, der Borussia Dortmund 1997 zum Champions-League-Titel schoss, findet: "Das Auftaktspiel ist natürlich ein Knaller. Das sind zwei richtig große Namen, leider ist Bremen nicht mehr ganz so stark wie früher. Daher glaube ich an einen Sieg der Bayern. Der BVB hat mit Mainz eine lösbare Aufgabe bekommen, aber einfach wird das nicht. Trotzdem gewinnt Dortmund mit 2:0."

Uwe Seeler

Die Ikone des Hamburger SV hat keinen Zweifel daran, dass sein Verein gut in die Saison 2016/17 starten wird. Zum Auftaktspiel des HSV gegen Ingolstadt sagt Seeler: "Ich erinnere mich noch an das letzte Spiel, da war Ingolstadt besser. Ich glaube aber, dass unsere Truppe stärker geworden ist und sich diesmal mit 2:1 durchsetzt. Wenn der HSV gewinnt, dann bin ich zufrieden und kann in Ruhe meinen Kaffee trinken."

Christoph Metzelder

Er verteidigte nicht nur sehr erfolgreich in der Bundesliga für Borussia Dortmund und den FC Schalke 04, sondern war auch in der Viererkette der deutschen Nationalmannschaft jahrelang gesetzt. Metzelder glaubt, dass sowohl der BVB (2:0 gegen Mainz) als auch S04 (3:1 in Frankfurt) erfolgreich in die neue Saison starten werden.