In der Länderspielpause hatte bundesliga.de bei den Fanclubs der Bundesligisten um ein Zwischenfazit gebeten. "Was hat Ihnen an den ersten vier Spieltagen aus Ihrer Fanclub-Sicht besonders gefallen?", lautete eine der Fragen.

Während den Leverkusener Fans die umgebaute BayArena besonders gefällt, erfreuen sich Bremer Anhänger an Diegos Erben und Hannovers Rollstuhl Fanclub an nummerierten Rolliplätzen in der AWD-Arena.

Die ausführlichen Antworten im Überblick:

"Aus Fanclubsicht war unser bisheriges Higlight natürlich das erste Spiel in der umgebauten BayArena. Darauf haben wir uns - genau wie alle anderen Fans der Werkself - seit Wochen bzw. Monaten gefreut. Und dann wurde es auch mit einem Heimsieg gegen Hoffeheim ein perfekte Rückkehr in die neue BayArena. Die "neue" BayArena ist einfach toll geworden. Dazu kommt natürlich auch wie schon oben erwähnt der gute Start in die neue Saison."
(Bayer Leverkusens Fanclub "Bayer 04 Junxx")

"Besonders gefallen hat, dass die Neuzugänge Marin und Pizzaro "eingeschlagen" haben und schon jetzt eine erhebliche Verstärkung für die Mannschaft darstellen. Auch ein gesteigertes Defensiv-Verhalten und das nicht auf totale "Attacke" ausgerichtete Spiel nach vorne zeigen, dass die Mannschaft die Dinge, die vom Trainer angesprochen werden, auch verinnerlicht hat und vor allen Dingen umsetzen kann. Obendrein ist anzumerken, dass es gelungen ist, den Weggang von Diego - wenn auch nicht vollständig -, so aber doch recht gut zu kompensieren."
("Werder-Fan-Club Sellstedt")

"Man muss nicht mehr bemitleidet werden auf Grund von Ergebnissen unserer Borussia. Wie es scheint, haben wir wieder ein Team, das spielerisch und offensiv agiert. So einen Spieler wie Arango hat man im Team der Borussia schon Jahre nicht mehr gesehen. Max Eberl hat die Kritiker erst einmal überzeugt und scheint vor einer großen Karriere als Sportdirektor zu stehen.
(Borussia Mönchengladbachs Fanclub "Fohlen-Mythos Sauerland")

"Dass es bei uns (ich meine in Deutschland) nicht solche fürchterlichen Ausschreitungen gibt wie zuletzt in England."
(1. Pfaffenhofener FC Bayern München Fanclub "die rot'n holledauer" e.v.)

"Wir waren am ersten Spieltag mit unserem Rolli Fanclub in Berlin, um Hannover 96 zu unterstützen. Trotz der Leichtathletik WM waren die Zugänge für uns Rollifahrer und die Plätze ganz gut. Bei den Heimspielen von Hannover 96 gefällt uns, dass es ab dieser Saison nummerierte Rolliplätze gibt."
(Hannover 96 Rollstuhl Fanclub Alte Liebe)

"Dass diese ersten vier Spieltage für uns in Liga Eins statt fanden. Auch hat unsere Mannschaft das bisher maximal mögliche im Pokal erreicht. Desweiteren ist positiv zu erwähnen, dass der VfL als einer der wenigen Vereine in der Bundesliga nicht die Eintrittspreise erhöht hat."
(VfL Bochums Fanclub "1848er")