Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Oliver Fink bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Damit bleibt der 30-Jährige dem Verein für zwei weitere Jahre erhalten.

Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga im Jahr 2009 verpflichteten die Rot-Weißen Fink von der SpVgg Unterhaching. Direkt in seiner ersten Saison fehlte der Bayer nur in einem einzigen Meisterschaftsspiel. Auch in den Folge-Spielzeiten kam er im Unterhaus jeweils auf über 30 Begegnungen. Insgesamt absolvierte Fink für die Fortuna 95 Partien in der 2. Bundesliga, erzielte neun Tore und bereitete sechs weitere vor.

"Fühle mich beim Verein und in der Stadt sehr wohl"



Die Krönung seiner bisherigen Zeit in Düsseldorf erlebte er im Sommer des vergangenen Jahres, als er an der Rückkehr in die Bundesliga beteiligt war. In der derzeitigen Saison kam der Rechtsfuß auf 19 Einsätze, drei Treffer und zwei Vorlagen. Darüber hinaus bestritt Fink vier Spiele im DFB-Pokal (2 Tore) und zwei in der Relegation gegen Hertha BSC.

Oliver Fink zu seiner Vertragsverlängerung: "Die Fortuna hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen. Auch ich war ein Teil davon und möchte dies in Zukunft ebenfalls sein. Ich habe mir hier etwas aufgebaut. Da ist es fast schon die logische Konsequenz, dass ich gerne in Düsseldorf bleiben möchte. Ich fühle mich beim Verein und in der Stadt sehr wohl."