Bayern jubelt nach dem 3:0 durch Serge Gnabry - © Lars Baron/Bongarts/Getty Images
Bayern jubelt nach dem 3:0 durch Serge Gnabry - © Lars Baron/Bongarts/Getty Images
bundesliga

Nächstes Ausrufezeichen! Der FC Bayern München gewinnt 4:0 bei Fortuna Düsseldorf

Der FC Bayern München greift die Spitze an. Der spielfreudige Rekordmeister holte beim 4:0 (3:0) bei Fortuna Düsseldorf den dritten Sieg im dritten Spiel unter Interimstrainer Hansi Flick und hat jetzt nur noch einen Punkt weniger als Tabellenführer Mönchengladbach.

>>> Beim Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FANTASY HEROES: Joshua Kimmich (20 Punkte), Serge Gnabry (18), Thomas Müller (15)

Joshua Kimmich (11.), Corentin Tolisso (27.), Serge Gnabry (34.) und Philippe Coutinho (70.) schossen den Erfolg des FC Bayern heraus. Gnabry traf zudem den Pfosten (31.).

>>> Beim Tippspiel jedes Wochenende Gewinne sichern!

Benjamin Pavard erzielt das 1:0 - Lars Baron/Bongarts/Getty Images

3:0-Pausenführung des FC Bayern

Die Bayern dominierten das Spiel früh, Düsseldorf verteidigte bissig und mit großem läuferischen Aufwand. Eine flache Hereingabe von Joshua Kimmich fälschte Alfredo Morales aber zur Münchener Führung ins lange Eck ab.

>>> Etwas verpasst? #F95FCB im Liveticker nachlesen

Robert Lewandowski hätte wenig später beinahe seine Sammlung komplettiert und auch gegen den 18. aktuellen Bundesliga-Club getroffen (19.). Dafür durfte Tolisso nach einem Gnabry-Pass einschieben. Gnabry selbst erhöhte noch vor der Pause nach Vorlage von Thomas Müller.

Philippe Coutinho im Zweikampf mit Kaan Ayhan - imago images/Jan Huebner

Coutinho legt nach

Die Fortuna kam dann etwas besser aus der Kabine und versuchte es auch mal vorne: David Kownacki prüfte Manuel Neuer (47.). Oliver Fink bot sich ebenfalls eine Möglichkeit (62.).

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Lewandowski bemühte sich weiterhin um sein Tor (65.). Dafür traf noch Coutinho nach einer Vorlage des Führenden der Torschützenliste.

Serge Gnabry trifft - Jan Huebner/Herkert via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner

Spieler des Spiels: Serge Gnabry

Gnabry spielte eine starke erste Halbzeit, war in den ersten 45 Minuten an den meisten Torschüssen beteiligt (drei Torschüsse und drei Torschussvorlagen) – das 2:0 des Rekordmeisters bereitete er vor, das 3:0 erzielte er.