Erik Thommy besorgt das 2:0 für Fortuna Düsseldorf gegen den 1. FC Köln - © imago images/Nordphoto
Erik Thommy besorgt das 2:0 für Fortuna Düsseldorf gegen den 1. FC Köln - © imago images/Nordphoto
bundesliga

2:0 gegen den 1. FC Köln: Fortuna Düsseldorf feiert wichtigen Derbysieg

Fortuna Düsseldorf hat im Kampf um den Klassenerhalt einen enorm wichtigen Erfolg gefeiert: Im Rheinderby gegen den 1. FC Köln setzte sich F95 mit 2:0 (1:0) durch, Rouwen Hennings (38.) und Erik Thommy (61.) schossen die Tore zum Erfolg gegen die Domstädter.

>>> Beim Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FANTASY HEROES: Erik Thommy, Kaan Ayhan (beide 16 Punkte), Rouwen Hennings (13)

Mit nur sieben Punkten stecken die Kölner nach wie vor mitten im Abstiegskampf, während die Fortuna durch ihren dritten Saisonsieg auf Platz 13 kletterte und sich etwas Luft im Tabellenkeller verschaffte. Rouwen Hennings per Foulelfmeter (38.) und Erik Thommy (61.) erzielten im ersten Bundesliga-Derby der beiden Klubs seit 22 Jahren die Tore für die Fortuna. Köln agierte unter dem Strich einmal mehr viel zu harmlos.

>>> Beim Tippspiel jedes Wochenende Gewinne sichern!

Beiden Teams merkte man in der Anfangsphase die Verunsicherung deutlich an. Köln musste bereits in der siebten Minute verletzungsbedingt wechseln. Für Noah Katterbach kam Marco Höger ins Spiel. Vier Minuten später hatten die Gäste die erste große Chance, als Simon Terodde freistehend per Kopf das Ziel um einen Meter verfehlte.

Noah Katterbach (r.) verletzt sich früh beim 1. FC Köln - Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Auch in der Folge waren die Gäste vor 51.500 Zuschauern in der ausverkauften Arena bei ihren Angriffsaktionen zielstrebiger als die Hausherren, die allerdings nach einem ersten Warnschuss von Thommy (14.) in der 25. Minute nur knapp scheiterten. Hennings traf aus kurzer Distanz den Außenpfosten.

>>> Etwas verpasst? #F95KOE im Liveticker nachlesen

In Führung gingen die Gastgeber dennoch etwas schmeichelhaft per Strafstoß: Rafael Czichos hatte Alfredo Morales im FC-Strafraum von den Beinen geholt. Hennings nutzte die Gelegenheit vom Punkt zu seinem sechsten Saisontreffer und gleichzeitig zum 1:0 für die Fortuna.

Rouwen Hennings trifft per Elfmeter zum 1:0 für Fortuna Düsseldorf - Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Auch nach dem Seitenwechsel lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, wobei die Fortuna einen Tick cleverer und besonnener agierte als der FC, der sich in seinen Angriffsbemühungen immer wieder verzettelte. Terodde, der in der 50. und 60. Minute zwei weitere gute Gelegenheiten vergab, war vor dem Fortuna-Tor zu oft auf sich allein gestellt.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Nach dem ersten Saisontreffer von Thommy, der einen feinen Pass von Kaan Ayhan perfekt verarbeitete, war der Widerstand der Kölner gebrochen. In der Schlussphase verwaltete Düsseldorf das Ergebnis clever, ließ gegen anrennende Gäste nichts mehr zu.

Überragender Spieler im Derby: Düsseldorfs Erik Thommy - imago images/Kolvenbach

Spieler des Spiels: Erik Thommy

Erik Thommy war an fünf der neun Düsseldorfer Torschüsse beteiligt (drei abgegeben, zwei vorgelegt) und sorgte mit seinem Treffer zum 2:0 für die Entscheidung im Rheinderby. Thommy führte die meisten Zweikämpfe aller Düsseldorfer (27), gewann davon gute 59 Prozent und war auch noch laufstärkster Düsseldorfer (genau 11 Kilometer).