bundesliga

Football Manager 22: Neue Talente braucht das Land

whatsappmailcopy-link

Im Wintertransferfenster fanden wieder zahlreiche junge Spieler ihren Weg in die Bundesliga. Wir haben uns sechs von ihnen genauer angeschaut und sagen euch, wie sie eurem Team im FM22 helfen können.

Kevin Paredes – VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg hat mit Kevin Paredes ein Top-Talent aus den USA verpflichtet. Der 18-Jährige kommt aus Washington D.C. nach Niedersachsen und wird auf der linken Seite zum Einsatz kommen, dort kann er sowohl defensiv als auch offensiv spielen. Das Leichtgewicht profitiert im FM von seinem guten Antritt (13) und seinem guten Dribbling (13), hat aber definitiv noch Entwicklungspotenzial.

Ricardo Pepi – FC Augsburg

Ein weiteres US-Talent für die Bundesliga: Ricardo Pepi verstärkt den FC Augsburg und geht künftig in Deutschland auf Torejagd. Der Nationalspieler ist im Sturm variabel einsetzbar und stand Gerüchten zu Folge bei zahlreichen Spitzenclubs auf dem Zettel. Mit seinem Abschluss (14) ist er auch im FM eine gute Waffe, dazu ist er Schnell (14) und verfügt bereits über ein sehr ordentliches Kopfballspiel (13).

Hugo Siquet – SC Freiburg

Mit dem 19-jährigen Belgier Hugo Siquet hat sich der SC Freiburg eine zusätzliche Option für die Rechtsverteidiger-Position gesichert. Auch im FM ist er ein vielversprechendes Talent, das auf eure Förderung wartet. Vor allem seine Physis ist ausgeprägt, Antritt, Ausdauer und Schnelligkeit sind bereits auf 15. Mit seinem hohen Wert für Flanken (15) wird er zum wichtigen Vorlagengeber in eurem FM22-Team.

George Bello – Arminia Bielefeld

Hatten wir über US-Talente gesprochen? Mit George Bello fand eins den Weg nach Bielefeld. Der Linksverteidiger reifte in Atlanta zum US-Nationalspieler und will sich nun in der Bundesliga beweisen. Seine große Zielstrebigkeit (16) und Einsatzfreude (15) helfen eurem Team, den nächsten Schritt zu gehen.

Bright Arrey-Mbi – 1. FC Köln

Nach mehreren Abgängen in der Defensive war der 1. FC Köln gefordert und sicherte sich am letzten Tag der Winter-Transferperiode mit Bright Arrey-Mbi einen talentierten Innenverteidiger. Für 18 Monate vom FC Bayern München ausgeliehen, kann sich der 18 Jahre alte U19-Nationalspieler nun auf höchstem Niveau präsentieren. Im FM22 hat er bereits hohe Werte bei Kraft (16), Mut (15) und Schnelligkeit (15).

András Schäfer – 1. FC Union Berlin

Union Berlin sicherte sich im Januar mit András Schäfer einen talentierten ungarischen Mittelfeldspieler, der zuletzt in der Slowakei auflief. In Deutschland erlange er bereits im Sommer große Bekanntheit, als er bei der Europameisterschaft gegen die Deutschen zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung traf. Er hat vor allem im mentalen Bereich starke Attribute im FM22, seine gute Antizipation (15) sticht besonders heraus.