Clemens Walch schnupperte bislang in zwei Spielen beim VfB Stuttgart Bundesligaluft
Clemens Walch schnupperte bislang in zwei Spielen beim VfB Stuttgart Bundesligaluft
Bundesliga

FCK verpflichtet Clemens Walch

Kaiserslautern - Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Kaiserslautern hat Mittelfeldspieler Clemens Walch vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart verpflichtet. Der 23-jährige Österreicher unterzeichnete einen Drei-Jahre-Vvertrag bei den Pfälzern, gültig für beide Profiligen. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

Walch absolvierte zwei Begegnungen in der Bundesliga für die Schwaben. In der zweiten Mannschaft des VfB wurde er in 49 Spielen in der 3. Liga eingesetzt und erzielte acht Treffer.

"Ich werde Gas geben"

"Ich habe mir das Stadion, die Kabinen und Trainingsplätze angesehen und bin begeistert. Ich bin überzeugt, dass mich dieser Schritt in meiner Entwicklung weiter bringt. Die Gespräche mit dem Trainer haben mir das Gefühl gegeben, dass er mit mir arbeiten will. Der Rest liegt bei mir – und ich werde Gas geben. Die Mannschaft ist top und ich werde versuchen, meinen Teil dazu beizutragen", meint Clemens Walch zu seinem Wechsel. "Die unglaublich euphorischen Fans und die brodelnde Stimmung am Betzenberg haben mich schon immer fasziniert, das jetzt hautnah mitzubekommen ist echt klasse."

Auch Marco Kurz kommentierte den Neuzugang: "Für uns ist Clemens Walch ein junger und interessanter Spieler, der über sehr gute Voraussetzungen verfügt. Wir wollen helfen, damit er sein Potential abruft und in der Bundesliga Fuß fasst."