bundesliga

Serge Gnabry - einzigartiger Teil der Bayern-Offensive

Der FC Bayern München hat zwei schwere Spiele vor sich. Gegen Eintracht Frankfurt und im Klassiker bei Borussia Dortmund darf sich der deutsche Rekordmeister keine Ausrutscher erlauben, um die Verfolger auf Distanz zu halten. Serge Gnabry weiß, wie wichtig diese Woche für den FCB wird.

Serge Gnabry spricht Klartext: "Wir haben eine harte Woche vor uns. Wir spielen erst gegen Frankfurt und dann gegen Dortmund, das nur vier Punkte hinter uns liegt. Das Wichtigste ist es, dieses Spiel zu gewinnen, um wieder nach dem Titel greifen zu können." Auf den Flügelspieler des FC Bayern München wird es in diesen beiden Partien besonders ankommen.

>>> Stell dein Team im Fantasy Manager für den nächsten Spieltag auf!

Gnabry ist inzwischen eine echte Säule im Team des deutschen Rekordmeisters. Der 24-Jährige kam in 24 von 26 Bundesligaspielen dieser Saison zum Einsatz. Dabei erzielte er elf Treffer selbst und legte neun weitere vor. Eine starke Zwischenbilanz.

>>> Im Bundesliga-Tippspiel jeden Spieltag tolle Preise gewinnen

Ausbaufähig ist hingegen seine persönliche Klassiker-Bilanz: Von sechs Bundesligaspielen verlor er vier gegen den BVB. Bislang traf er zweimal selbst gegen die Schwarz-Gelben. Am Dienstag will er die Statistik aufbessern.

Erstmals überhaupt wird der Klassiker ohne Zuschauer stattfinden, eine ungewohnte Situation für alle Beteiligten. Einen Vor- oder Nachteil sieht Gnabry darin nicht. "Es kommt darauf an, bereit zu sein. Keiner hat die Unterstützung seiner Fans, oder die Motivation, gegen die gegnerischen Fans zu spielen. Es geht nur darum, wer bereit ist und wer mehr erreichen will."

>>> Alles zum Klassiker Dortmund gegen Bayern

Klarer Fokus und große Ziele - diese Dinge haben Gnabry schon immer ausgezeichnet, wie du im Video sehen kannst. Damit passt er perfekt zum FC Bayern.