Pablo Maffeo bleibt in seiner Heimat - © DFL (Foto: IMAGO / Steffen Simon)
Pablo Maffeo bleibt in seiner Heimat - © DFL (Foto: IMAGO / Steffen Simon)
bundesliga

Der FC Augsburg verstärkt sich mit U21-Europameister Niklas Dorsch

Niklas Dorsch wechselt vom belgischen Spitzenclub KAA Gent zum FC Augsburg. Der defensive Mittelfeldspieler feierte mit der U21-Nationalmannschaft kürzlich den Gewinn der Europameisterschaft, hatte dabei bis auf eine Ausnahme wegen einer Gelbsperre immer in der Startelf gestanden. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2026.

>>> Der offizielle Transfermarkt

Dorsch schloss sich Gent erst vor einem Jahr an, kam vom 1. FC Heidenheim; vorher hatte der 23-Jährige beim FC Bayern München, dessen Jugend er auch entstammt, erste Profierfahrungen gesammelt. In der letzten Saison absolvierte Dorsch auf Vereinsebene 43 Pflichtspiele (vier Tore).

"Wir freuen uns, dass sich Niklas trotz zahlreicher anderer Angebote, auch von international spielenden Vereinen, für unseren FCA entschieden hat", sagte Augsburgs Sportgeschäftsführer Stefan Reuter. "Mit seinen sportlichen Fähigkeiten und seiner Mentalität verkörpert er genau die FCA-DNA, die unsere Mannschaft auf dem Platz auszeichnen soll."

Dorsch erklärte: "Es war beeindruckend, wie sehr sich die Verantwortlichen um mich bemüht haben. Die Chemie hat von Anfang an gestimmt, was mir ein richtig gutes Gefühl gibt. Ich habe richtig Bock auf den FCA und die Bundesliga."