Stuttgart - Schrecksekunde für den VfB Stuttgart und Johan Audel: Der Franzose, der nach einer langen Verletzungspause gerade erst langsam wieder ins Mannschaftstraining integriert wird, brach einen Sprint ab und griff sich an den Oberschenkel. Sofort machte sich der 27-Jährige auf den Weg in die Praxis von Mannschaftsarzt Heiko Striegel.

Die Untersuchung ergab, dass sich der Außenstürmer eine Zerrung im rechten Oberschenkel rückseitig zugezogen hat. In den nächsten Tagen wird Audel daher individuell trainieren und voraussichtlich im Laufe der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.