Für Eintracht Frankfurt ist der Kampf gegen den Abstieg ebenfalls ein gewohntes Bild. Die Hessen waren nicht weniger als acht Mal in den letzten 15 Jahren kurz vor Saisonende noch mitten im Abstiegsstrudel. Drei Mal kam jede Rettung zu spät, in allen drei Fällen lag die Eintracht zwei Spiele vor Saisonende aber auch auf dem vorletzten Platz. Vier Mal stand der Club zwei Spieltage vor dem Ende auf einem Nichtabstiegsplatz und hielt diesen auch.

Mut machen für diese Saison könnte vor allem der Blick auf die Saison 1998/99: In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Finale schaffte Frankfurt durch ein 5:1 gegen den FCK das Kunststück, am 1. FC Nürnberg vorbeizuziehen - und das mit der gleichen Punktzahl und dem gleichen Torverhältnis. Weil die Hessen mehr Tore erzielt hatten, blieben sie erstklassig.

"Wir haben jetzt Überlebenskampf pur. Auch der Letzte muss gemerkt haben, dass jetzt alle Alarmglocken angegangen sind. Vielleicht ist sogar das Erreichen des Relegationsplatzes ein großes Ziel", erklärte Eintracht-Coach Christoph Daum.


Restprogramm Eintracht Frankfurt:

1. FC Köln (H)
Borussia Dortmund (A)


Mit dem Tabellenrechner können Sie die restlichen Partien bis zum Ende durchtippen!

Hier geht's zurück zum Artikel!