Sieben Kilogramm leichter, aber die schwere Grippe überstanden: Emil Jula will am Dienstag ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Der Angreifer ist wieder gesund. Ob er jedoch schon wieder bei Kräften ist, um für das Spiel in Frankfurt zur Verfügung zu stehen, wird sich erst zeigen. Mehrere Tage lag der 29-Jährige flach.

Marco Kurth wieder dabei

Ein Wiedersehen mit seinen Teamkollegen gibt es zu Wochenbeginn auch für Marco Kurth. Nach auskuriertem Muskelbündelriss kehrt er nach Cottbus zurück. In den letzten Wochen hatte sich der defensive Mittelfeldspieler in der Reha in Donaustauf intensiv auf sein Trainingscomeback vorbereitet.

Für einige Zeit dort an seiner Seite: Mariusz Kukielka. Schon seit zwei Wochen ist der Verteidiger zurück und absolvierte sein Aufbauprogramm mit Erfolg. Am Dienstag will er nun wieder mit dem Team auf dem Trainingsplatz stehen. Nach ihren Blessuren aus dem Testspiel am Freitag sind dann auch Daniel Ziebig und Ovidiu Burca wieder im Mannschaftstraining. Beide konnten am Wochenende nur leichtes Lauftraining absolvieren. Am Montag ist trainingsfrei.