Thomas Müller und Mats Hummels sind wieder zurück in der Nationalmannschaft - © Elmar Kremser/SVEN SIMON via www.imago-images.de/imago images/Sven Simon
Thomas Müller und Mats Hummels sind wieder zurück in der Nationalmannschaft - © Elmar Kremser/SVEN SIMON via www.imago-images.de/imago images/Sven Simon
bundesliga

Mit Müller, Hummels und Günter: Das ist der deutsche EM-Kader

Bundestrainer Joachim Löw hat den Kader für die paneuropäische EURO bekannt gegeben. Dabei wurden Thomas Müller vom FC Bayern und Mats Hummels von Borussia Dortmund nach dreijähriger Abstinenz im DFB-Team wieder reaktiviert.

Die paneuropäische EURO 2020, die aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurde, beginnt am 11. Juni 2021 mit dem Eröffnungsspiel in Rom und endet am 11. Juli mit dem Finale in London. Auch in Deutschland wird gespielt: In der Münchner Allianz Arena finden drei Gruppenspiele sowie ein Viertelfinale statt.

Deutschland bekommt es in Gruppe F mit Portugal, Ungarn und Weltmeister Frankreich zu tun. Für Bundestrainer Joachim Löw wird es nach 15-Jähriger Amtszeit das letzte Turnier sein.

Der Kader im Detail:

Tor: Manuel Neuer, Bernd Leno, Kevin Trapp

Abwehr: Mats Hummels, Matthias Ginter, Robin Gosens, Christian Günter, Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann, Robin Koch, Niklas Süle, Antonio Rüdiger

Mittelfeld/Angriff: Emre Can, Joshua Kimmich, Ilkay Gündogan, Serge Gnabry, Kai Havertz, Toni Kroos, Thomas Müller, Jonas Hofmann, Jamal Musiala, Florian Neuhaus, Kevin Volland, Timo Werner, Leroy Sane

Beim Sport-Club Freiburg hat die Nominierung von Kapitän Christian Günter große Freude ausgelöst. Bei Rekordmeister FC Bayern München hingegen ist man stolz auf Jamal Musiala, der es auf Anhieb in den Kader der Nationalelf geschafft hat. BVB-Kapitän Marco Reus hatte trotz starker Formkurve zuletzt bereits am Dienstag seinen Verzicht auf das Turnier verkündet.