Seit vier Tagen sind die Profis von Borussia Dortmund wieder im Training.

Und Jürgen Klopp klingt begeistert: "Wir sind schon viel weiter als vor einem Jahr, als sich alle erst daran gewöhnen mussten, was wir von der Mannschaft erwarteten."

Taktisch ist der BVB einige Schritte weiter als im Sommer 2009, darüber hinaus haben die Profis auch ihre "Hausaufgaben" erfüllt. Klopp: "Die Jungs haben in ihrem Urlaub unheimlich im Ausdauerbereich gearbeitet."

Individuelle Einheiten

In Brackel fließt in diesen Tagen der Schweiß, auch bei Dede und Sebastian Kehl. Die beiden Leistungsträger trainieren derzeit aber weitgehend individuell. Kehl hatte sich Ende Mai einer Leistenoperation unterziehen müssen, Dede ist wegen seines vor einem Jahr erlittenen Kreuzbandrisses von einigen Übungen befreit.

Am Freitag steigt Mats Hummels ins Training ein. Der U21-Europameister will bereits am Freitag Abend im Test in Hüsten auflaufen. Young-Pyo Lee und Nelson Valdez werden am 8. Juli erwartet, Marcel Schmelzer am 12. und Mohamed Zidan am 17. Juli.