Frankfurt - Eintracht Frankfurt muss im kommenden Punktspiel am Samstag bei Hannover 96 auf Haris Seferovic verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes (DFB) sperrte den Schweizer Nationalspieler wegen "Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten in einem leichteren Fall" während der Partie gegen den VfB Stuttgart am Wochenende (4:5). Im DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach ist Seferovic spielberechtigt.