Auch nach dem 8. Bundesliga-Spieltag dauert der Höhenflug von Hertha BSC Berlin an.

Mit dem 2:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart verbesserte sich das Team aus der Haupstadt sogar auf den 4. Platz der Tabelle.

Angriff aus kontrollierter Verteidigung

Die Hertha überzeugt zwar im Gegensatz zu den vor ihr stehenden Clubs wie 1899 Hoffenheim oder Bayer Leverkusen nicht mit begeisterndem Offensivfußball, steht dafür aber auch in der Verteidigung deutlich stabiler als diese Mannschaften.

Mit lediglich neun Gegentreffern kassierte Berlin gemeinsam mit dem 1. FC Köln hinter Schalke 04 (acht) ligaweit die zweitwenigsten.

Am Samstag gegen Stuttgart bestätigte Berlin einige statistische Werte der laufenden Saison. bundesliga.de blickt in die Datenbank und präsentiert Gründe für den Erfolg des Teams von Lucien Farve:

  • Die Berliner holten neun Punkte aus den vergangenen vier Spielen.

  • Kurios: In drei dieser vier Partien gab die Hertha weniger Torschüsse ab als ihr Gegner - daraus resultierten drei Siege (gegen den VfB lautete die Bilanz am Samstag 14:17); in der Partie gegen Cottbus schossen die Berliner häufiger aufs Tor - und verloren.

  • Drei der vier Siege (die letzten drei) endeten mit nur einem Tor Differenz - so war es auch gegen die Schwaben.

  • Die Hertha liegt auf dem 4. Rang, obwohl neun Teams eine bessere Tordifferenz haben als die Berliner.

  • Nur Cottbus und Köln holten mehr Punkte pro Tor als die "Alte Dame" (1,4).

  • Nur sechs Teams der Bundesliga schossen weniger Tore als die Hauptstädter (zehn).

  • Endlich klappte es auch zuhause: Der Erfolg gegen den VfB war der erste Heimsieg der Saison. Nur zwei Teams warten noch auf dieses Erfolgerlebnis (Cottbus und Frankfurt).

  • Starke neun ihrer 14 Punkte holten die Berliner auswärts.

  • Keine Mannschaft spielte häufiger zu Null als die Hertha mit ihrer Nummer eins Jaroslav Drobny (drei Mal).

  • Nur Schalke (acht) kassierte weniger Gegentreffer als die Favre-Elf (neun).

  • Gojko Kacar schießt sich in Topform: Vier Tore erzielte er in 23 Bundesliga-Spielen - drei davon in seinen letzten drei Partien.