Ivan Rakitic kehrt beim FC Schalke 04 nach kurzer Verletzungspause wieder ins Training zurück.

Beim T-Home Cup-Spiel gegen den FC Bayern München zog sich Rakitic kurz nach seiner Einwechslung eine Ruptur des Außenbandes zu. Am Donnerstagnachmittag (23.7.) kehrte der kroatische Nationalspieler bereits wieder auf den Trainingsplatz zurück.

Youngster muss operiert werden

Viel Pech hat dagegen Predrag Stevanovic: Der serbische Juniorennationalspieler zog sich im Testspiel gegen den FC Remscheid einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und wird längere Zeit ausfallen. Der 18-Jährige wird am Freitag bei Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn in Bad Griesbach operiert.



Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!