Köln - EA SPORTS ist nun offizieller Videospielpartner des Bundesliga-Meisters FC Bayern München. Während der FC Bayern im Rahmen der BLWorld-Tour durch Nordamerika tourt, machte der Club einen zusätzlichen Stopp in New York. Dort wurde die zukünftige Partnerschaft zwischen zwei der weltweit führenden Marken im Bereich Sport und Sportunterhaltung bekanntgeben.

Dank der Power der Frostbite-Engine präsentiert FIFA 17 neue und aktualisierte Headscans der Stars des deutschen Bundesliga-Meisters wie Jerome Boateng, Manuel Neuer, Robert Lewandowski, Joshua Kimmich oder Kingsley Coman und ein noch intensiveres und atmosphärischeres Spielerlebnis in der Heimspielstätte des Rekordmeisters, der Allianz Arena.

Rummenigge: "Wichtiger und richtiger Schritt"

Jamie McKinlay, Vice President of Marketing bei EA SPORTS, sagt: "Unser Ziel ist es, ein möglichst eindringliches und authentisches Spielerlebnis für die Spieler zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund ist uns eine Partnerschaft mit einem der wichtigsten und größten Clubs der Welt immens wichtig. Mit dem Zugriff auf die Bayern-Spieler und die Allianz Arena sind wir in der Lage, die Spieler näher an das Spiel und den Verein zu bringen – außerdem möchten wir den Gamern die Möglichkeit bieten, mehr mit dem Team hinter dem Spiel in Kontakt zu treten."

Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, hält Gaming für "einen wunderbaren Weg, Millionen von Fans auf der ganzen Welt zu erreichen." Er sagt: "Wir wissen, dass die Größe der Gaming-Community stetig wächst. Daher ist unsere Partnerschaft mit EA SPORTS ein richtiger und wichtiger Schritt in die Zukunft. Dass zwei so erfolgreiche globale Marken kooperieren, wird für unsere Fans in Deutschland, in den USA und der übrigen Welt einen großen Wert haben."

Bayern setzt auf die Strahlkraft des E-Gamings

Jörg Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie des FC Bayern München: "E-Gaming ist ein wichtiger strategischer Baustein für die Internationalisierung des FC Bayern. Denn mit E-Gaming erreichen wir viele Millionen Menschen auf der ganzen Welt und können mit ihnen in Verbindung treten. Die Entscheidung, 2014 in New York ein Büro zu eröffnen, war richtig. Das können wir jetzt schon sagen."

FIFA 17 wird von EA Vancouver entwickelt und wird am 29. September für Origin (PC), Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht. Vorbesteller der FIFA 17 Super Deluxe Edition können bis zu 40 FIFA Ultimate Team Jumbo-Premium-Gold-Sets, Team der Woche-Leihspieler und weitere FUT-Inhalte erhalten. EA Access-Mitglieder (Xbox One) und Origin Access-Mitglieder (PC) können das Spiel schon vorab in den Play First Trials spielen.