Sie sind Stars in europäischen Spitzenmannschaften. Sie sind seit Jahren Stützen der englischen Nationalmannschaften. Und sie träumen davon, endlich auch mal bei einer Weltmeisterschaft zu glänzen.

Wayne Rooney, Frank Lampard oder John Terry wollen sich auf dem erhofften Weg zum WM-Titel auch nicht von Deutschland aufhalten lassen.

Lampard und Rooney suchen ihre Form

Aber aus dem genannten Trio hat bestenfalls Ex-Kapitän Terry in Südafrika an seine Normalform anknüpfen können; die beiden anderen haben noch viel Luft nach oben. Denn ihr Potential ist gewaltig. Das unterstreichen nicht zuletzt die Zahlen aus den EA-Datenbanken.

Im Vergleich mit den deutschen Leistungsträgern erreichen die Engländer bessere Leistungswerte – mit Ausnahme des Torhüters. Manuel Neuer sehen die Experten von EA bei vielen Torwart-Eigenschaften deutlich vor David "Calamity" James.

Deutschland siegt 1970 und 1990

Viel wird am Sonntag im Achtelfinale davon abhängen, ob die englischen Spieler ihre großen fußballerischen Möglichkeiten umsetzen können. Wenn nicht, dürfte Deutschland wie schon 1970 und 1990 den englischen WM-Traum beenden.

Torhüter:
Manuel Neuer (FC Schalke) – Gesamtstärke 84

Reflexe 88
Flugparaden 87
Abschlag 91
Fangsicherheit 80

David James (FC Portsmouth) - Gesamtstärke 79
Reflexe 83
Flugparaden 83
Abschlag 78
Fangsicherheit 74

Abwehr:
Philipp Lahm (FC Bayern) - Gesamtstärke 86

Grätsche 94
Stellungsspiel 86
Taktisches Verhalten 86

John Terry (FC Chelsea) - Gesamtstärke 87
Grätsche 88
Stellungsspiel 84
Taktisches Verhalten 84

Mittelfeld:
Mesut Özil (Werder Bremen) - Gesamtstärke 81

Ballkontrolle 88
Dribbling 87
Lange Pässe 94

Frank Lampard (FC Chelsea) - Gesamtstärke 87
Ballkontrolle 87
Dribbling 79
Lange Pässe 94

Angriff:
Miroslav Klose (FC Bayern) – Gesamtstärke 82

Antritt 83
Dribbling 80
Abschluss 86

Wayne Rooney (Manchester United) - Gesamtstärke 88
Antritt 87
Dribbling 86
Abschluss 91

Die Gesamtbewertung der einzelnen Spieler ergibt sich aus einem Quotienten vieler Eigenschaften und Fähigkeiten: Antritt, Dribbling, Kopfballstärke, taktisches Verhalten, Stellungsspiel oder Passgenauigkeit. Das Maximum liegt bei 100 Punkten.