Edin Dzeko vom Tabellenführer VfL Wolfsburg gelang am Samstagnachmittag beim 4:0-Sieg gegen Herbstmeister 1899 Hoffenheim innerhalb von 13 Minuten ein lupenreiner Hattrick.

Der Bosnier, der gegen den Herbstmeister zwischen der 66. und der 78. Minute dreimal traf, zeichnete damit für den 90. Hattrick der Bundesliga-Geschichte verantwortlich. Dzeko konnte sich damit allerdings nicht unter den Top Ten der schnellsten Hattricks platzieren.

Der schnellste Hattrick-Schütze in der Historie war der Duisburger Michael Tönnies, der am 27. August 1991 gegen den Karlsruher SC in nur sechs Minuten drei Tore schoss. Den ersten Hattrick der höchsten deutschen Spielklasse schoss Otto Geisert vom Karlsruher SC am 6. Oktober 1963.

Die schnellsten Hattricks der Bundesliga:

1. Michael Tönnies (MSV Duisburg) am 27. August 1991 beim 6:2 gegen den Karlsruher SC (11.-16.): 6 Minuten


2. Herbert Laumen (Bor. Mönchengladbach) am 30. September 1967 beim 5:1 gegen Hannover 96 (3. - 9.): 7 Minuten

  • Norbert Dickel (Borussia Dortmund) am 13. September 1988 beim 4:0 gegen Hannover 96 (67.-73.): 7 Minuten

4. Klaus Matischak (Schalke 04) am 14. Dezember 1963 beim 4:1 gegen den 1. FC Saarbrücken (49.-57.): 9 Minuten
  • Dieter Hoeneß (Bayern München) am 25. Februar 1984 beim 6:0 gegen Eintracht Braunschweig (67.-75.): 9 Minuten
  • Sean Dundee (Karlsruher SC) am 28. August 1996 beim 4:0 gegen den FC St. Pauli (56.-64.): 9 Minuten

7. Gerd Müller (Bayern München) am 30. April 1970 beim 6:2 gegen Rot-Weiß Oberhausen (1.- 10.): 10 Minuten


8. Wolfgang Solz (Eintracht Frankfurt) am 18. Februar 1967 beim 3:3 gegen Hannover 96 (68.-78.): 11 Minuten
  • Klaus Toppmöller (1. FC Kaiserslautern) am 3. März 1978 beim 4:1 gegen den VfL Bochum (74.-84.): 11 Minuten

10. Franz Brungs (1. FC Nürnberg) am 2. Dezember 1967 beim 7:3 gegen Bayern München (51.-62.): 12 Minuten
  • Benny Wendt (1. FC Kaiserslautern) am 23. November 1979 beim 3:1 gegen Werder Bremen (8.- 19.): 12 Minuten
  • Markus Beierle (MSV Duisburg) am 5. März 1999 beim 4:1 gegen Hansa Rostock (32.-43.): 12 Minuten