Der VfL Wolfsburg kann weiterhin mit Torschützenkönig Edin Dzeko planen.

Bis Montagmitternacht sind von keinem Club die vertraglich vereinbarten Bedingungen erfüllt worden, die einen vorzeitigen Transfer des Stürmers möglich gemacht hätten.

"Wichtigste Personalie in diesem Sommer"

"Die Frist, zu der in diesem Jahr ein Wechsel von Edin Dzeko möglich gewesen wäre, ist verstrichen. Wir sind sehr froh, dass die Zeit der Ungewissheit vorbei ist", so VfL-Manager Dieter Hoeneß.

"Edins Bleiben ist für uns die wichtigste Personalie in diesem Sommer. Er ist ein Spieler von herausragender Qualität, der für uns nicht leicht zu ersetzen gewesen wäre. Jetzt haben wir Planungssicherheit für die kommende Saison und können ganz konkret an der weiteren Zusammenstellung unseres Spielerkaders arbeiten."

Edin Dzeko kam im Sommer 2007 vom FK Teplice zum VfL und erzielte in 94 Bundesligaspielen 56 Tore. In der Meistersaison 2008/2009 waren Dzeko (26) und Grafite (28) mit insgesamt 54 Treffern das erfolgreichste Tor-Duo der Bundesliga-Geschichte. In Wolfsburg besitzt Dzeko noch einen Vertrag bis 2013.