Köln - Der 17. Spieltag steht vor der Tür - doch nicht für alle. bundesliga.de verschafft Ihnen einen Überblick, welche Profis der 18 Bundesligaclubs zum Zuschauen verdammt sind.

FC Bayern München

Die Ausfallliste beim FC Bayern München ist lang: Der Rekordmeister muss auf Xabi Aonso (Knöchelprellung), Robert Lewandowski (Prellung), Sebastian Rode (Grippe) und Medhi Benatia (Leistenverletzung) verzichten. Dazu kommen die Langzeitverletzten Tom Starke (Syndesmoseriss), Holger Badstuber (Muskelsehnenriss), Thiago (Innenbandriss), Javi Martinez (Kreuzbandriss), David Alaba (Innenband- und Meniskusverletzung) und Philipp Lahm (Bruch des Sprunggelenks). 

VfL Wolfsburg

Beim Verfolger aus Wolfsburg bleibt alles unverändert: Nur Patrick Ochs (Trainingsrückstand nach Kreuzbandriss) und Felipe (Durchblutungsstörungen) müssen passen.

Borussia Mönchengladbach

Neben Thorben Marx (Achillessehnenprobleme) und Mahmoud Dahoud (Sehnenteilrisses im Oberschenkel) muss Lucien Favre auch auf Raffael verzichten. Der Brasilianer laboriert an einem Muskelfaserriss.

Bayer 04 Leverkusen

Gonzalo Castro hat muskuläre Probleme. Sein Einsatz gegen Frankfurt ist noch unsicher. Weiterhin fehlen Kyriakos Papadopoulos (Aufbautraining nach Schulter-OP), Giulio Donati (Bänderverletzung), Stefan Reinartz (Augenhöhlen-Bruch) und Robbie Kruse (muskuläre Probleme).

FC Schalke 04

Bei Schalke droht nahezu die gesamte Defensiv-Abteilung auszufallen. Joel Matip (Fußbruch) und Sead Kolasinac (Reha nach Kreuzbandriss) fallen ohnehin aus, dazu sind jetzt auch noch der Einsätze von Jan Kirchhoff (Achillessehnenbeschwerden) und Felipe Santana (Verdacht auf Nasenbeinbruch) gefährdet. Auch auf Kevin-Prince Boateng (Probleme im Sprunggelenk), Julian Draxler (Reha nach Sehnenriss), Leon Goretzka (Aufbautraining nach mehrfachem Muskelbündelriss), und Jefferson Farfan (Reha nach Knorpelschaden) kann Robert Di Matteo nicht zurückgreifen. 

FC Augsburg

Noch fraglich sind die Einsätze von Tobias Werner, Nikola Djurdjic (beide muskuläre Probleme), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Grippefolgen) und Jeong-Ho Hong (Fußprellung). Unter der Woche wurde bei Angreifer Sascha Mölders freie Gelenkkörper am Sprunggelenk entfertn. Er fällt drei Monate aus. Außerdem fehlen weiterhin Tim Matavz (Bänderverletzung im Sprunggelenk), Marwin Hitz (Kreuzbandteilriss), Jan Moravek (Kreuzbandriss) und Shawn Parker (Kniereizung).

TSG 1899 Hoffenheim

Neben dem Langzeitverletzten Niklas Süle (Kreuzbandriss) fällt auch Eugen Polanski (Nagebettentzündung) aus.

Hannover 96

Bei Hannover fällt Christian Schulz mit Rückenproblemen aus. Die Langzeitverletzten sind Markus Miller (Aufbautraining nach Knieoperation), Andre Hoffmann (Reha nach Kreuzbandriss), Leon Andreasen (Sehnenanriss im Oberschenkel) und Artur Sobiech (Teilruptur der Syndesmose).

Eintracht Frankfurt

Die Ausfälle um Constant Djakpa (Kreuzbandriss), Joel Gerezgiher (Aufbautraining), Carlos Zambrano (Außenband-OP im Knie), Jan Rosenthal (Aufbautraining), Nelson Valdez (Kreuzbandriss), Luca Waldschmidt (Leisten-OP), Felix Wiedwald (Pfeiffersches Drüsenfieber) werden aktuell durch Marco Russ (Muskelfaserriss) Alexandar Ignjovski (Grippaler Infekt) und Stefan Aigner (Gelbsperre) erweitert.

1. FC Köln

Köln muss auf seinen Antreiber Kevin Vogt (Gelb-Sperre) verzichten. Kapitän Miso Brecko (Magen-Darm-Infekt) sowie die Angreifer Thomas Bröker (Rippenbruch) und Patrick Helmes (Knorpelschaden) sind auch keine Option für die Partie gegen Wolfsburg.

1. FSV Mainz 05

Kasper Hjulmand drohen die Verteidiger auszugehen. Neben Stefan Bell, der mit Muskelfaserriss pausieren muss, ist auch der Einsatz von Nikolce Noveski unsicher. Jonas Hofmann befindet sich noch im Aufbautraining und wird wohl nicht in den Kader rücken. Dazu gesellen sich die ohnehin fehlenden Robin Zentner (Aufbautraining), Todor Nedelev (Mittelfußbruch), Julian Baumgartlinger (Sehnenreizung), Christoph Moritz (Rückenbeschwerden) und Niko Bungert (Knochenmarksödem).

SC Paderborn 07

Beim Austeiger steht inzwischen nur noch Süleyman Koc (Knochenödem) auf der Verletztenliste.

Hertha BSC

Die Alte Dame muss gegen Hoffenheim ohne Roy Beerens (Schlag aufs Sprunggelenk), Tolga Cigerci (Zehen-OP), Marius Gersbeck (Meniskusverletzung), Alexander Baumjohann (Kreuzbandriss) und Sascha Burchert (Fußoperation) auskommen.

Hamburger SV

Bei Hamburg sind die Personalsorgen vor dem Spiel auf Schalke einigermaßen groß: Pierre-Michel Lasogga (Oberschenkelzerrung) und Kapitän Rafael van der Vaart (Gelbsperre) fehlen zusätzlich zu Heiko Westermann (Innenbandanriss), Maximilian Beister, Rene Adler (beide Trainingsrückstand) und Marcell Jansen (Adduktorenbeschwerden). Valon Behrami klagte zuletzt zwar über Kniebeschwerden, kann voraussichtlich aber spielen.

VfB Stuttgart

Georg Niedermeier hat unter der Woche den Roten Karton wegen eine Notbremse am Hamburger Rudnevs gesehen und ist gegen Paderborn zum Zuschauen verdammt. Antonio Rüdiger (Meniskusverletzung), Vedad Ibisevic (Aufbautraining) und Mohammed Abdellaoue (Knorpelschaden) fallen länger aus.

Borussia Dortmund

Beim BVB muss Neven Subotic wegen der 5. Gelben Karte zuschauen. Ansonsten fehlen dem Vizemeister Marco Reus (Außenbandriss) und Dong-Won Ji (Meniskusverletzung) und Sokratis (Trainingsrückstand).

SC Freiburg

Christian Streich hat mit Oliver Sorg (Muskelfaserriss) und Philipp Zulechner (Infekt) nur zwei Ausfälle zu beklagen.

SV Werder Bremen

Im Abstiegskampf muss Werder-Coach Viktor Skripnik ohne den gesperrten Luca Caldirola (Gelb-Rote Karte) auskommen. Dazu fallen Sebastian Prödl (Innenbandriss), Franco Di Santo (Außenbandverletzung im Knie), Marnon Busch, Özkan Yildirim, und Julian von Haacke (alle Aufbautraining) aus.

 

 

 

Alle Vorschauen zu den Partien des 17. Spieltags