Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 15. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

50 – Ricardo Rodriguez schoss den 50. Elfmeter in dieser Bundesliga-Saison, so viele Strafstöße nach 15 Spieltagen gab es zuletzt 1999/00.

Noch mal 50 – Der SV Darmstadt 98 feierte den 50. Sieg eines Auswärtsteams diese Saison – die Heimmannschaften gewannen nur fünfmal öfter.

Serien

49 – Im 49. Hinrundenspiel unter Pep Guardiola ging Bayern erstmals als Verlierer vom Platz.

10 – Borussia Mönchengladbach blieb auch im 10. Bundesliga-Spiel unter Andre Schubert ungeschlagen. In diesen zehn Spielen holten die Rheinländer mehr Punkte (26) als die Bayern (25).

5 – Der 1. FSV Mainz 05 ist seit fünf Spielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis) und stellte damit einen neuen Rekord unter Trainer Martin Schmidt auf.

440 – Köln blieb im vierten Heimspiel in Folge ohne Torerfolg, insgesamt warten die Rheinländer seit 440 Minuten auf einen Heimtreffer.

3 – Augsburg spielte zum dritten Mal in Folge zu null und stellte damit den Vereinsrekord aus dem Jahre 2013 ein.

12 – Der FC Schalke 04 ist in Heimspielen am Freitagabend seit zwölf Partien ungeschlagen und gewann elf davon.

Noch mal 5 – Huub Stevens blieb auch in seinem fünften Spiel als TSG-Trainer sieglos – bei keiner anderen Station in Deutschland musste er so lange auf den ersten Sieg warten.

29 – Wolfsburg kassierte die erste Heimniederlage in der Bundesliga seit März 2014 – 29 Heimspiele war der VfL zwischenzeitlich ungeschlagen.

Tore

61 – Der FC Bayern München verlor erstmals ein Bundesliga-Spiel, in dem Franck Ribery ein Tor erzielte (zuvor 58 Siege, zwei Remis).

2 – Raul Bobadilla verwandelte in der Bundesliga zwei direkte Freistöße, beide Male in Köln (für Mönchengladbach und Augsburg).

73 – Klaas-Jan Huntelaar erzielte seinen Treffer Nummer 73 für Schalke und holte damit Ebbe Sand auf Rang Zwei der vereinsinternen Torjägerliste ein.

19 – Franco Di Santo beendete eine Torflaute von 19 Bundesliga-Spielen und erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer für S04.

4 – Einzig gegen den VfB Stuttgart schoss Anthony Ujah in der Bundesliga schon vier Tore.

104 – Roger erzielte nicht nur sein erstes Bundesligator, sondern auch im 104. Pflichtspiel für Ingolstadt seinen ersten Treffer.

30 – Shinji Kagawa erzielte sein 30. Bundesligator und war dabei erstmals als Einwechselspieler erfolgreich.

Jubiläen

300 – Franck Ribery feierte nach 269 Tagen sein Comeback und bestritt sein 300. Pflichtspiel für die Bayern.

100 – Dieter Hecking erlebte sein 100. Bundesliga-Spiel als VfL-Coach.

Sonstiges

99 – In den vorherigen 99 Pflichtspielen änderte Pep Guardiola seine Startelf von Spiel zu Spiel immer auf mindestens einer Position. In Mönchengladbach ließ er erstmals seit Januar 2014 zwei Mal in Folge mit der gleichen Anfangsformation spielen.

6 – Bayer 04 Leverkusen kassierte bereits die sechste Niederlage dieser Bundesliga-Saison und damit schon fast genauso viele wie in der kompletten vergangenen Spielzeit (sieben).

11 – Im elften Versuch konnte Marwin Hitz erstmals einen Elfmeter parieren.

44 – In keinem anderen Saisonspiel gab es so viele Torschüsse wie zwischen Köln und Augsburg (44).

18 – Ron-Robert Zieler wurde zum ersten Keeper der Bundesliga-Geschichte, der von den ersten 18 Elfmetern gegen sich keinen gehalten hat (17 waren drin, einer wurde vergeben).

3 – Darmstadt feierte den dritten Auswärtssieg und damit schon einen mehr als in den beiden vorherigen kompletten Bundesliga-Spielzeiten der Lilien zusammen.