Die Errichtung der Volkswagen Arena ist ein symbolträchtiges Beispiel dafür, wie ein für den VfL Wolfsburg angestrebtes Markenimage der Individualität und Dynamik ebenso wie der Solidität und Regionalverbundenheit aufgebaut und weiterentwickelt werden soll.

Die Heimspielstätte der "Wölfe" wurde im Dezember 2002 eröffnet und erfüllte nicht nur für den Verein, die Fans und Sponsoren, sondern auch für die ganze Region um Wolfsburg den Wunsch nach einer komfortablen und absolut bundesligatauglichen Spielstätte, die insgesamt 30.000 Zuschauern Platz bietet.

Die mit der Errichtung der Arena gesetzten Ziele sind allesamt erreicht worden, teilweise wurden die Erwartungen sogar übertroffen. Das Stadion hat sich zu einem stimmungsvollen Ort attraktiver Veranstaltungen entwickelt. Den Zuschauern wird ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten.

Familienblock erweitert

Der beliebte Familienblock -wurde von einst 400 auf jetzt 1.500 Plätze erweitert. Es gibt darüber hinaus einen Nichtraucherblock und außer 80 rollstuhlgerechten Zuschauerplätzen auch einen Sehbehinderten-Bereich mit zehn Plätzen im Block A oberhalb des Marathontores im Südwesten der Arena. Die Sitze sind mit Kopfhörern ausgestattet, über die ein eigens für die sehbehinderten Gäste zur Verfügung stehender Kommentator live über das aktuelle Spielgeschehen informiert.

Ob in- oder ausländische Sportvereine, Schulen, Senioren, soziale Einrichtungen, Städte und Kommunen, Journalistenverbände, Großunternehmen und so weiter - die Volkswagen Arena, deren Gesamtinvestition sich auf 53 Millionen Euro belief (die Stadt Wolfsburg hat davon rund 45 Prozent getragen), ist Anziehungspunkt für alle. Auch die offiziellen Führungen durch die Arena sind zu einem festen Bestandteil geworden und erfreuen sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit.

Exklusives Ambiente auf der Logenebene

In der Volkswagen Arena kann man Veranstaltungen jeder Art mit der faszinierenden und einzigartigen Atmosphäre einer Fußballarena kombinieren.

Die hochwertig und modern eingerichtete Business-Ebene mit Platz für bis zu 1.200 Personen auf 1.450 Quadratmetern ist der ideale Ort für private und betriebliche Feiern. Ein exklusives Ambiente bietet die Logenebene (976 qm) für bis zu 600 Personen. Von hier hat man einen einmaligen Blick in den Innenraum der Volkswagen Arena und auf die gegenüberliegende Autostadt.