Die User von bundesliga.de haben entschieden: Gleich drei Profis des VfL Wolfsburg stehen in der Elf des 25. Spieltags. Hinzu kommen zwei Bayern, zwei Stuttgarter ein Bochumer, ein Kölner, ein Hoffenheimer und ein Hannoveraner.

Aus dem Gesamtergebnis aller Abstimmungen der bundesliga.de-User wurde die "Elf des Spieltags" zusammengestellt.

Und so sieht sie aus, die Top-Elf des 25. Spieltags:



Tor:

Diego Benaglio (VfL Wolfsburg): Benaglio parierte fünf Schüsse, die auf sein Tor kamen und hielt die Null fest. In dieser Saison musste der Schweizer bisher 31 Mal hinter sich greifen.

Abwehr:

Andreas Beck (1899 Hoffenheim): Beck gewann 75 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball. Der 21-Jährige Abwehrspieler hatte 102 Ballkontakte.

Mario Eggimann (Hannover 96): Eggimann hatte neun klärende Aktionen und erzielte den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer für die 96-er.

Lucio (FC Bayern): Lucio gewann 80 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball. Der Brasilianer kam das ganze Spiel über ohne Foul aus.

Serdar Tasci (VfB Stuttgart): Tascis Pässe fanden zu 93 Prozent einen Mitspieler. Der Abwehrspieler foulte nur ein Mal.

Mittelfeld:

Sami Khedira (VfB Stuttgart): Khediras siebtes Saisontor war sein dritter Treffer per Kopf. Noch nie haben die Schwaben in der Liga verloren, wenn er einnetzte.

Jose Ernesto Sosa (FC Bayern): Sosa sicherte dem FC Bayern mit seinem ersten Bundesliga-Tor drei ganz wichtige Punkte. In neun Bundesligaeinsätzen in dieser Saison, wurde der Argentinier sieben Mal eingewechselt.

Dennis Grote (VfL Bochum): Grotes drittes Saisontor sicherte dem VfL den ersten Auswärtssieg dieser Spielzeit. Der Angreifer gewann sieben seiner 15 Zweikämpfe.

Christian Gentner (VfL Wolfsburg): Gentner traf mit seinem einzigen nicht geblockten Schuss ins Tor. Es war sein dritter Saisontreffer für die "Wölfe".

Sturm:

Grafite (VfL Wolfsburg): Mit seinem 18. Saisontor schloss Grafite zum Führenden der Torjägerliste, Vedad Ibisevic, auf. Von insgesamt nur drei Chancen verwandelte er einen Rechtsschuss zum zwischenzeitlichen 2:0.

Milivoje Novakovic (1. FC Köln): Novakovic schnürte seinen dritten Doppelpack in dieser Saison - wie bei den ersten beiden gelang ihm dies auswärts. Der Slowene hat jetzt 14 Saisontreffer auf dem Konto.

Nutzen jetzt auch Sie die Möglichkeit, Ihre Meinung einfließen zu lassen und stellen Sie am nächsten Spieltag HIER Ihre "Elf des Spieltags" zusammen.