Frankfurt/Main - Für viele Bundesliga-Fans ist dieser Termin der wichtigste nach dem Saisonstart: Am 14. September kommen die neuen Match Attax-Sammelkarten auf den Markt. Damit beginnt wieder das große Sammel-, Spiel- und Tauschfieber.

Wie in den letzten vier Jahren erwartet die Sammler wieder ein neues Design mit 17 Spielern pro Bundesliga-Club. Dazu gibt's Sonderkategorien, wie die Clublogo-Karten, Rookies, Top-Transfers oder die besonders wertvollen Matchwinner- und Club Einhundert-Karten.

Starter-Pack der perfekte Einstieg



Das Starter Pack (Euro 7,50) im bewährten Look der ersten Jahre ist der perfekte Einstieg für die Match Attax-Sammler. Anschließend können sich Fans mit 5er- (Euro 1,-) oder erstmals auch mit 10er-Päckchen (Euro 2,-), die garantiert eine glänzende Karte enthalten und im Bahnhofsbuchhandel und bei Drogerie Müller zu erwerben sind, eindecken und so ihre Sammlung vervollständigen.

Denn nur mit einer großen Spielerauswahl hat man im Duell 1 gegen 1 mit seinen Freunden eine Chance beim beliebten Match Attax-Spiel. Und wer alle Tricks beherrscht und etwas Glück dazu hat, qualifiziert sich für die Deutschen Match Attax-Meisterschaften im Frühjahr.



Über Topps:
Das Unternehmen Topps (www.topps.com) wurde 1938 gegründet und ist ein führender Hersteller von sportbezogenen Sammelkarten, Unterhaltungsprodukten und ausgewählten Süßwaren. Dazu gehören unter anderem Sticker und Stickeralben sowie Sammelkarten zu den großen Sportserien der USA (MLB, NFL, NHL). In Europa ist Topps Europe Ltd. seit 1994 der offizielle Herausgeber für Sticker und Trading Cards zur englischen Premier League.

In Deutschland ist Topps seit über 15 Jahren mit diversen Lizenzprodukten vertreten. Hierzu gehören u.a. Star Wars, WWE sowie diverse Disney Lizenzen. Die Topps Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main vermarktet als offizieller Lizenzpartner der Bundesliga deren Sammelprodukte seit der Saison 2008/09. Im April 2010 wurde die Lizenzpartnerschaft mit der Bundesliga um vier weitere Jahre verlängert, sodass Topps bis einschließlich der Saison 2014/15 die Rechte an der Vermarktung von Sammelartikeln zur Bundesliga hält. Weitere Informationen finden Sie unter www.toppsfussball.de.