Kevin Volland und die U21 wollen gegen Dänemark den ersten Sieg bei der EM - © imago / Jan Huebner
Kevin Volland und die U21 wollen gegen Dänemark den ersten Sieg bei der EM - © imago / Jan Huebner

Die Freundschaft muss ruhen

Prag - Bei der U21-EM trifft Deutschland auf Dänemark und Kapitän Kevin Volland auf seinen Kumpel Jannik Vestergaard. Mit einem Sieg soll auch der Traum von Olympia leben. Ein Traum, der Vollands Vater einst verwehrt blieb.

"Darf nicht wieder vorkommen"

In Eden will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der U21-Europameisterschaft am Samstag ihren ersten Sieg feiern. Eden, so heißt das Stadion, in dem sonst Slavia Prag seine Heimspiele austrägt. Eine kleine, aber feine Arena mit integriertem Hotel und angeschlossenem Einkaufszentrum. Ein moderner Komplex, der den rasanten Fortschritt der goldenen Stadt an der Moldau verkörpert. In diesem blühenden Garten muss das Team um Kapitän Kevin Volland gegen Dänemark im Vergleich zum 1:1 gegen Serbien gleichfalls Fortschritte zeigen, wenn der Traum vom Titel erhalten bleiben soll. "Gegen Serbien sind wir erst nach der Pause aufgewacht. Da haben wir dann endlich so agiert, wie wir es uns von Beginn an vorgenommen hatten. Gegen die Dänen müssen wir nun von der ersten Minute an Vollgas geben", sagte Volland.

- © imago / Jan Huebner