Mirko Slomka bei seinem ersten HSV-Training: Er soll den Hamburger SV vor der Zweitklassigkeit bewahren
Mirko Slomka bei seinem ersten HSV-Training: Er soll den Hamburger SV vor der Zweitklassigkeit bewahren
Bundesliga

Slomkas Baustellen beim HSV

München - Mit roter Trainingsjacke steht Mirko Slomka auf dem Platz, fuchtelt mit den Armen und gibt lautstark Anweisungen. Der neue HSV-Trainer, kurz zuvor offiziell als Nachfolger von Bert van Marwijk vorgestellt, ist sofort mit Feuereifer bei der Sache - doch die Aufgabe könnte auf den ersten Blick kaum schwerer sein. Denn dem taumelnden Dino Hamburger SV droht zum ersten Mal seit der Bundesliga-Einführung vor 50 Jahren der bittere Gang in die Zweitklassigkeit.

"Manchmal reicht es, an ein paar Stellschrauben zu drehen, wir müssen der Mannschaft wieder das Erfolgsgen einhauchen", sagt Slomka bei seiner Bestandsaufnahme. Sieben Bundesligaspiele in Folge ist der HSV als Verlierer vom Platz gegangen - genügt da wirklich ein Feintuning? bundesliga.de zeigt auf, in welchen Mannschaftsteilen der Traditionsclub Verbesserungspotenzial hat.

Baustelle Doppelsechs

Baustelle Kreativzentrale

Baustelle Team