Bremen - Wochenlang führte die SPVG Hescher die Tabelle der 2. OBM-Liga an, doch nach Runde 28 gibt es einen neuen Spitzenreiter. Dieser heißt Hochfeld United und hat 53 Punkte auf dem Konto, weil ein Tor von Jefferson Farfan dem Team von User "..JAM.." den 1:0-Sieg gegen 1860 Muenchen sicherte. Dagegen setzte es für Hescher beim 2:5 gegen die Schrumpfgermanen die höchste Saisonniederlage und Manager "Hescher" muss nun zunächst erst einmal den zweiten Platz und den damit verbundenen Aufstieg sichern, da von hinten 1860 Riemerling als Dritter mit 50 Zählern lauert.

Die SPVG Hescher geriet bereits in der 5. Minute in Rückstand, als Marco Reus für die Gäste traf. Auch danach diktierten die Schrumpfgermanen die Partie und gingen mit einem 3:1-Vorsprung in die Pause. Robert Lewadowski gab dem Favoriten mit seinem Anschlusstreffer neue Hoffnung, doch an diesem Tag war das Defensivverhalten der Elf von "Pascal Hescher" einfach zu fehlerhaft. Reus und Bastian Schweinsteiger sorgten letzendlich für den Kantersieg der Schrumpfgermanen von Manager hucky1", der sich mit 41 Punkten im gesicherten Mittelfeld der Tabelle bewegt.


Inter SuperStars und Black-Yellow Dragons mit wichtigen Siegen

Im "Sechs-Punkte-Spiel" zwischen den Inter SuperStars und dem FC Chelsea Team und den Black-Yellow Dragons gingen die Gastgeber von "Viktory Trainer" durch einen Doppelschlag von Lewandowski schnell mit 2:0 in Führung. Doch Chelsea steckte nicht auf und konnte in Person von Stefan Kießling verkürzen. Nach dem Wechsel stellte Reus den alten "Zwei-Tore-Abstand" wieder her und sorgte damit für die Vorentscheidung. Javi Martinez traf zwar kurz vor dem Ende noch zum 2:3, aber nach dieser Niederlage sieht es für Chelsea immer düsterer aus und der ehemalige OBM-Champions steht kurz vor dem Absturz in die Drittklassigkeit.

Dieses Horror-Szenario wollen die Black-Yellow Dagons unbedingt vermeiden und deshalb war der 3:0-Erfolg gegen das Schlusslicht Green_Devils absolute Pflicht. Lars Bender (2) und Reus trafen für die klar überlegenen Gastgeber um Manager "Hein Bollo", der sich mit seiner Mannschaft durch den Dreier auf den elften Platz verbessern konnte und damit endlich über dem Strich liegt. Gleiches gilt auch für das Team Dragons Cologne, das als Tabellen-12. ebenfalls 34 Punkte auf dem Konto hat und sich an diesem Wochenende ein 0:0 bei Boruspor-II erkämpfte.



Oliver Mumm


6.04.201315:30SC Markt Bonn 07:Schwanheimer Fohlen0:26.04.201315:30Nordhorn All Stars:EB - Berlin2:26.04.201315:30Black-Yellow Dragons:Green_Devils3:06.04.201315:30SPVG Hescher:-BC-Schrumpfgermanen2:56.04.201315:301860 Riemerling:Elektro-Bayer II3:26.04.201315:30Inter SuperStars:FC Chelsea Team3:26.04.201315:30Boruspor-II:Dragons Cologne0:06.04.201315:30Hochfeld United:1860 Muenchen1:06.04.201315:30Schwarz-Gelb Essen:MarkMan United II0:1


 

Team


Spiele


S


U


N


Tore


Differenz


Punkte


 
1.Hochfeld United28158555:361953Aufstieg
2.SPVG Hescher28157658:421652Aufstieg
3.1860 Riemerling28148649:391050Relegation
4.Nordhorn All Stars28137849:41846 
5.Boruspor-II28136947:40745 
6.Schwanheimer Fohlen281351047:39844 
7.SC Markt Bonn 07281341150:53-343 
8.Schwarz-Gelb Essen28118951:401141 
9.-BC-Schrumpfgermanen28118950:42841 
10.Elektro-Bayer II28109947:39839 
11.Black-Yellow Dragons28971237:39-234 
12.Dragons Cologne28971238:47-934 
13.MarkMan United II28961337:44-733Abstieg
14.1860 Muenchen28881240:46-632Abstieg
15.Inter SuperStars28871346:49-331Abstieg
16.EB - Berlin28781339:54-1529Abstieg
17.FC Chelsea Team28841638:61-2328Abstieg
18.Green_Devils28631920:47-2721Abstieg