Bremen - Auch der FC Dothmark konnte das Gefühl der Tabellenführung in der 2. OBM-Liga nicht lange genießen, denn nach einer 1:2-Heimschlappe gegen –BC- Flying Finns ging es für die Elf von Manager „hansoderwas“ von eins auf vier zurück. Neuer Spitzenreiter ist jetzt Elektro-Bayer II,  das sich im Topspiel der Runde 9 mit 3:1 gegen BVB-09-Dortmund durchsetzen konnte.

Dahinter folgt mit den Schwanheimer Fohlen (3:1 bei den Black-Yellow Dragons) und dem SV Bob (3:0 gegen Victorious Secret) ein Verfolger-Duo, das ebenfalls 19 Zähler auf dem Konto hat. Schlusslicht mit spass 2007 kassierte die neunte Niederlage (0:3 bei Berliner Helden) im neunten Spiel und steuert damit schnurstracks dem Abstieg entgegen.

Hyypiä-Elf siegt dank Kruse

Coach „Sami Hyypiä“ hatte seine fliegenden Finnen bestens auf Dothmark eingestellt und ließ die Hausherren kaum zur Entfaltung kommen. Stefan Kießling brachte die Gäste folgerichtig in Führung, doch auch Dothmarks Goalgetter machte sein Tor, so dass es mit 1:1 in die Pause ging. Im zweiten Durchgang waren die Finns aber klar tonangebend (16 zu Torschüsse) und belohnten sich für die gute Leistung mit dem 2:1-Siegtreffer durch Max Kruse. Durch den Dreier verbesserte sich die „Hyypiä-Elf“ auf Platz 13 und hat den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt.

Kießling war auch der Matchwinner im Topspiel zwischen Elektro-Bayer II und dem BVB-09-Dortmund, denn der Stürmer in Reihen der Hausherren von Online-Gamer „wildcars_2“ sorgte für alle drei Treffer. Da konnte auch der Ehrentreffer durch Thomas Müller die Freude bei Bayer II nicht trüben, denn mit dem Sieg war der Sprung auf den Platz an der Sonne perfekt. Die Dortmunder rutschten auf Platz fünf ab und haben jetzt zwei Punkte Rückstand nach ganz oben.

Weiter null Punkte für mit spass 2007

Auch im neunten Auftritt gab es nichts Zählbares für die Mannschaft um User „Powermann07“. Mit 0:3 verlor das Schlusslicht an diesem Wochenende bei den Berliner Helden, die sich durch den Erfolg auf Platz neun verbessern konnten. Kießling (2) und Abwehrchef Naldo trugen sich für das Team von Manager „BuDDA78“ in die Torschützenliste ein. Zwar ist erst gute ein Viertel der Saison um, doch wenn sich nicht bald ganz, ganz viel bei mit spass ändert, steht der erste Absteiger der 2. OBM-Liga schon zu Weihnachten fest. 

Oliver Mumm