bundesliga

3:1 gegen den VfL Wolfsburg: Siegesserie des 1. FC Köln hält an

Der 1. FC Köln hat seinen Höhenflug auch nach der Winterpause fortgesetzt und den vierten Sieg nacheinander gefeiert. Angeführt vom starken Rückkehrer Mark Uth und Doppelpacker Jhon Cordoba bezwang der Aufsteiger den VfL Wolfsburg verdient mit 3:1 (2:0) und sammelte weitere Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.

>>> Beim Tippspiel jedes Wochenende Gewinne sichern!

Eine solche Serie mit vier Erfolgen in der Bundesliga hatte der 1. FC Köln zuletzt vor mehr als 19 Jahren im November/Dezember 2000 hingelegt. Die Kölner Noah Katterbach und Jan Thielmann, die gegen den VfL Wolfsburg in der Startelf standen, waren damals noch nicht mal geboren. Am Samstag trafen vor 49.200 Zuschauern Jhon Cordoba (22./ 45.+2) und Jonas Hector (62.) für das Team von Trainer Markus Gisdol. Für die Gäste aus Niedersachsen war einzig Renato Steffen (66.) erfolgreich. Damit schmolz der Vorsprung der Wolfsburger auf den FC auf nur noch vier Punkte zusammen.

>>> Spielbericht: Köln schlägt Wolfsburg mit 3:1