Frankfurt - Die national und international renommierten Anbieter Opta Sport Daten AG und Hego Trac AB werden ab der kommenden Saison die offiziellen Spieldaten der Bundesliga und 2. Bundesliga erheben.

Diesen Auftrag vergab die DFL Deutsche Fußball Liga zum Abschluss eines offenen, transparenten und diskriminierungsfreien Bieterverfahrens. Der Vertrag mit den beiden in einer Bietergemeinschaft verbundenen Unternehmen, die bereits bei einigen Bundesliga-Vereinen sowie für zahlreiche weitere internationale Verbände, Ligen und Clubs tätig sind, ist gültig bis zum Ende der Saison 2016/17. Die neue Zusammenarbeit dient insbesondere den sportlichen Abteilungen der Clubs in Bezug auf die Spielanalyse.

Hinsichtlich der Live-Daten-Erfassung ist dieser Auftrag in Datentiefe und Datenumfang der weltweit umfassendste im professionellen Fußball. Dazu gehören unter anderem zusätzliche daten- und videobasierte Angebote für die Vereine, auf die ohne weitere Kosten zugegriffen werden kann. Opta wird insbesondere die Spielereignisdaten wie Torvorlagen, Tore oder Einwürfe erheben, während Hego Trac AB im Bereich Tracking zum Beispiel Laufwege der Spieler erfasst. Mit der Vereinbarung erhält die Bietergemeinschaft zudem das nicht-exklusive Recht, die offiziellen Spieldaten der Bundesliga und 2. Bundesliga gegenüber Medien, Wettanbietern oder auch Clubs und Verbänden zu vermarkten. Erstmals hatte die DFL 2011 den Auftrag zur Erhebung der offiziellen Spieldaten in einem Ausschreibungsverfahren vergeben. Ziel ist es, die Lizenzclubs im Bemühen um die Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit durch modernste Analyse-Methoden zu unterstützen.