Mit Blick auf den tragischen Unfalltod des Spielers Junior Malanda vom VfL Wolfsburg empfiehlt die DFL Deutsche Fußball Liga, bei den Spielen der Bundesliga zum Rückrundenauftakt vom 30. Januar bis zum 1. Februar in allen Stadien mit dem Anpfiff eine Schweigeminute abzuhalten. Darüber hinaus stellt es die DFL allen Clubs frei, mit Trauerflor zu spielen.
 
Der belgische Mittelfeldspieler Junior Malanda kam am 10. Januar 2015 bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Er wurde nur 20 Jahre alt.