Robert Lewandowski bringt den FC Bayern wieder in Führung - © Martin Rose/Bongarts/Getty Images
Robert Lewandowski bringt den FC Bayern wieder in Führung - © Martin Rose/Bongarts/Getty Images
bundesliga

So verlief das DFB-Pokal-Halbfinale

Köln - Halbfinale im DFB-Pokal! RB Leipzig hat den Hamburger SV am Dienstag mit 3:1 besiegt, der FC Bayern München feiert einen knappen 3:2-Sieg gegen Werder Bremen. Die Highlights der Spiele im Liveblog.

SV Werder Bremen - FC Bayern München - 2. Hälfte

Abpfiff!

Bayern gewinnt knapp mit 3:2 und steht zum 23. Mal im Finale des DFB-Pokals.

Nachspielzeit

Fünf Minuten hat Bremen noch, um den Ausgleich zu erzielen.

89. Minute: James setzt den Ball drüber

Der Kolumbianer empfängt eine Flanke von der linken Seite rechts vor dem Tor und schießt den Ball aus kurzer Distanz knapp drüber!

80. Minute: Tor für den FC Bayern - 3:2!

Coman wird im Strafraum von Gebre Selassie zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelt Lewandowski sicher zur Führung!

75. Minute: Tor für Werder Bremen - 2:2!

Direkt nach dem Bayern-Anstoß der Ausgleich für Werder! Rashica erobert die Kugel und lässt Hummels im Vollsprint stehen. Rechts im Strafraum kommt der Stürmer zum Abschluss und trifft zum 2:2!

74. Minute: Tor für Werder Bremen - 1:2!

Osako mit dem wichtigen Ausgleich! Rashica empfängt den Ball rechts im Strafraum und passt perfekt an den Elfmeterpunkt, wo Osako frei zum Anschluss trifft!

66. Minute: Klaassen mit der Chance!

Rashica bedient den Niederländer mit einer scharfen Flanke von der rechten Seite. Ulreich ist zur Stelle und pariert den Kopfball stark!

63. Minute: Tor für den FC Bayern - 2:0!

Der eingewechselte Leon Goretzka zieht am Strafraum ab, trifft dabei den Ball aber nicht richtig. Der Schuss landet vor dem Tor bei Müller, der blitzschnell reagiert und aus kurzer Distanz auf 2:0 erhöht!

58. Minute: Müller zieht ab

Der Fernschuss aus der zweiten Reihe fliegt knapp über den Bremer Kasten.

55. Minute: Werder weiter bissig

Die Bremer erkämpfen sich den Ball oft in der eigenen Hälfte und schalten dann schnell um. Nur die letzte Kombination nach vorne ist noch zu ungenau.

48. Minute: Pavlenka ist zur Stelle!

Müller flankt von der rechten Grundlinie perfekt auf Coman, der in den Strafraum startet und per Direktabnahme an Pavlenka scheitert!

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Bremen!

Beide Teams kämpfen um jede Chance - imago images / MIS

SV Werder Bremen - FC Bayern München - 1. Hälfte

Halbzeit

Ein temporeiches Spiel geht in die Pause. Der FC Bayern führt zwar, dennoch wehrte sich Werder und erspielte sich gute Chancen. Nur die Chancenverwertung muss bei den Bremern noch besser werden. Wenn die Hausherren das Tempo auch im zweiten Durchgang so hochhalten können, wird es hier noch mal spannend!

41. Minute: Fast das 2:0

Müller flankt den Ball aus dem Mittelfeld auf Lewandowski, der die Kugel per Kopf ins lange Eck befördert. Der Pole steht aber im Abseits, sodass die Situation abgepfiffen wird.

36. Minute: Tor für den FC Bayern - 1:0!

Boateng bringt eine weite Flanke aus dem rechten Mittelfeld an die linke Grundlinie, wo Müller den Ball per Kopf rettet und an den rechten Pfosten legt. Der Abpraller landet vor dem Tor, wo Lewandowski frei steht und nur noch einschieben muss!

35. Minute: Coman zieht ab

Der 22-Jährige hat am Strafraum Platz und schießt knapp über das Tor.

30. Minute: Werder spielt mit

Die Hausherren verstecken sich hier keineswegs und versuchen offensiv immer wieder Akzente zu setzen.

22. Minute: Klaassen mit der Chance

Rashica setzt sich rechts im Strafraum schön durch und legt die Kugel in die Mitte auf Klaassen, der die Chance über das Tor setzt.

20. Minute: Nächste Chance Bayern

Wieder ist es Coman, der von Veljkovic nicht gestoppt werden kann. Der Pass des Franzosen wird an den Strafraum abgewehrt, wo Thiago freisteht und per Direktabnahme knapp drüber schießt.

16. Minute: Wieder Müller!

Coman sprintet über die linke Seite und spielt den Ball auf Müller, der perfekt in den Strafraum startet und frei abzieht! Der Schuss wird im letzten Moment abgeblockt!

15. Minute: Osako verfehlt

Kruse bringt eine perfekte Flanke von der rechten Seite an den langen Pfosten, wo Osako den Ball knapp per Kopf verpasst.

10. Minute: Müller verpasst

Alaba wird von Coman bis zur linken Grundlinie geschickt und spielt den Ball dann scharf in die Mitte. Thomas Müller versucht im Strafraum den Ball per Hacke ins Tor zu spitzeln, legt die Kugel aber haarscharf rechts am Tor vorbei!

8. Minute: Erste Chance für Kruse

Werder schaltet schnell um, sodass Rashica den Ball im Strafraum zurück auf Kruse legen kann. Die Direktabnahme des Kapitäns fliegt knapp über das Tor!

6. Minute: Werder gibt Gas

Die Bremer werden von ihren Fans vorangetrieben und kämpfen um jeden Ball mit vollem Einsatz.

Anpfiff!

Das Spiel läuft! Wer schafft es nach Berlin?

Die Aufstellungen:

SVW: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Möhwald, M. Eggestein, Klaassen - Osako, Rashica - Kruse

FCB: Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Martinez, Thiago - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Schiedsrichter: Daniel Siebert

Hamburger SV - RB Leipzig - 2. Hälfte

Abpfiff!

RB Leipzig steht zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte im DFB-Pokalfinale. Die Gäste setzen sich letztlich verdient mit 3:1 beim Hamburger SV durch, der sich hier aber sehr teuer verkauft und vor allem in der ersten Hälfte auf Augenhöhe mit dem Favoriten agiert hat.

80. Minute: Leipzig spielt es runter

Das Spiel scheint entschieden. Hamburg hat noch die beiden erfahrenen Hunt und Holtby eingewechselt, doch Leipzig spielt sehr abgeklärt und geht kein Risiko mehr ein.

72. Minute: Jetzt trifft Forsberg!

Zwei Minuten nach seinem Lattentreffer erzielt Forsberg das 3:1 für Leipzig. Der Schwede bekommt links an der Strafraumkante zu viel Platz und versenkt die Kugel links unten im Eck.

70. Minute: Lattentreffer Forsberg

Klostermann setzt sich auf rechts gegen Jatta durch und passt in den Strafraum. Forsberg schießt aus 15 Metern an die Latte. Glück für den HSV!

68. Minute: Hamburg wechselt offensiv

Hwang kommt beim HSV für Vagnoman in die Partie. Hamburgs Coach Hannes Wolf will es noch mal wissen und erhöht das Risiko.

61. Minute: HSV wirkt beeindruckt

Der zweite Treffer des Favoriten scheint nun größere Spuren beim HSV hinterlassen zu haben. Die Gastgeber stehen weiter hoch und wollen den Gegner attackieren, laufen aber mehr hinterher als zuvor.

53. Minute: Leipzig führt erneut

Kampl spielt Poulsen mit einem tollen Ball über die Abwehr frei, der Stürmer passt von rechts direkt in die Mitte. Janjicic will vor Forsberg klären, aber befördert den Ball dabei ins eigene Netz.

51. Minute: HSV mit der Möglichkeit

Guer Spielzug der Hamburger über die linke Seite. Jatta hat viel Platz, in der Mitte sind mehrere Mitspieler, doch er findet mit seinem Pass keinen von ihnen.

Die zweite Hälfte läuft

Es geht weiter. Zunächst keine Wechsel bei den Mannschaften.

Emil Forsberg (l.) ist der Torschütze zum 3:1 für Leipzig - imago images / Picture Point LE

Hamburger SV - RB Leipzig - 1. Hälfte

Halbzeit

Zur Pause steht es 1:1 in Hamburg. Die Zuschauer sehen ein tolles Pokalhalbfinale, in dem der Zweitligist auf Augenhöhe mit Leipzig agiert. So spannend darf es gerne weitergehen.

42. Minute: Narey scheitert

Fast die Führung für Hamburg! Santos schickt Narey mit eine genialen Pass in den Strafraum. Alleine vor Gulacsi trifft der HSV-Angreifer den Ball nicht optimal und dieser rollt rechts am Tor vorbei.

39. Minute: Attraktive Partie

Es geht hin und her in diesem Spiel. Der Bundesliga-Topclub aus Leipzig wirkt leicht überlegen, doch der HSV kann immer wieder Nadelstiche setzen.

32. Minute: Narey trifft den Ball nicht richtig

Gute Gelegenheit für die Hamburger! Nach einer Flanke von der linken Seite will Narey den Ball am Fünfmeterraum direkt nehmen, trifft ihn aber nicht voll, so dass er rechts am Tor vorbei trudelt.

27. Minute: Werner schießt vorbei

Leipzig kontert nach einem Freistoß des HSV. Werner zieht mit einer Körpertäuschung von der linken Seite nach innen, sein Schuss aus 15 Metern geht knapp links am Tor vorbei.

24. Minute: Jatta gleicht aus!

Aus dem Nichts der Ausgleich: Jatta erobert den Ball an der Seitenauslinie gegen Kampl. Jatta sieht, dass Gulacsi ein Stück zu weit vor dem Tor steht und schießt direkt. Der RB-Torwart ist noch dran, aber kann den Ausgleich nicht verhindern.

16. Minute: Dreifachchance für Leipzig

Was für eine Szene! Nach Werners Pass von links schießt erst Poulsen an den Pfosten, Werner scheitert im Nachschuss an Pollersbeck und zu guter Letzt schießt auch Sabitzer ans Aluminium. Das wäre fast das zweite Tor für Leipzig gewesen.

12. Minute: Leipzig führt mit 1:0!

Eckball von der linken Seite, in der Mitte kommt Yussuf Poulsen relativ unbedrängt zum Kopfball und setzt ihn rechts unten ins Tor. Ein perfekter Start für den Bundesligisten.

6. Minute: Chance für Halstenberg

Guter Beginn! Die Hamburger beginnen mutig und spielen nach vorne, Leipzig hat aber die erste größere Chance: Halstenberg zeiht von der linken Seite ab, schießt aber rechts am Tor vorbei.

Anpfiff in Hamburg!

Das Spiel zwischen dem Tabellenzweiten der 2. Bundesliga und dem Dritten der Bundesliga läuft.

Die Aufstellungen:

HSV: Pollersbeck - Vagnoman, Lacroix, Van Drongelen, Douglas Santos - Jung, Janjicic - Narey, Mangala, Jatta - Lasogga

RBL: Gulacsi - Klostermann, Konate, Orban, Halstenberg - Kampl - Laimer, Sabitzer - Forsberg - Poulsen, Werner

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych

Yussuf Poulsen köpft zum 1:0 für RB Leipzig ein - imago images / Picture Point LE