Trotz der in dieser Woche durchwachsenen Ergebnisse der Bundesliga-Clubs auf internationaler Ebene hat Deutschland seinen 4. Platz in der UEFA-Fünfjahreswertung behauptet.

Allerdings büßte Deutschland (50,945) etwas von seinem Vorsprung auf Verfolger Frankreich (46,168) ein. Im laufenden Jahr erreichte die Ligue 1 (7,000) sogar bereits mehr Punkte als die deutschen Vereine (6,937).

Startplätze bis 2010 gesichert

Unangefochten auf Platz 1 liegt weiterhin England (72,943) vor Spanien (69,516). Mit gehörigem Abstand folgt Italien (59,535) auf Rang 3.

Deutschland wird aufgrund des komplizierten Bewertungsschlüssels nicht mehr auf Rang 7, der weiterhin von Rumänien (38,908) eingenommen wird, abstürzen können.

Damit bleibt es auch 2010 bei der bisherigen Verteilung non Startplätzen für die Champions League und den Uefa-Pokal.

Der aktuelle Stand in der UEFA-Fünfjahres-Wertung auf einen Blick:

Platz

Land

2004/05

2005/06

2006/07

1

England

15,571

14,428

16,625

2

Spanien

12,437

15,642

19,000

3

Italien

14,000

15,357

11,928

4

Deutschland

10,571

10,437

9,500

5

Frankreich

11,428

10,812

10,000

6

Russland

10,000

10,000

6,625

7

Rumänien

5,500

16,833

11,333

8

Niederlande

12,000

7,583

8,214

9

Portugal

8,166

5,500

8,083

10

Ukraine

8,100

5,750

6,500