Fin Bartels macht mit seinem 2:0 den ersten Heimsieg der Bremer in dieser Saison perfekt - © imago
Fin Bartels macht mit seinem 2:0 den ersten Heimsieg der Bremer in dieser Saison perfekt - © imago
Bundesliga

"Der SVW ist wieder da!"

Bremen – In der 58. Minute kannte die Euphorie bei den Bremer Fans keine Grenzen mehr. "Der SVW ist wieder da", hallte es lautstark durch das Weser-Stadion. Nur wenige Sekunden zuvor hatte Fin Bartels mit einem fulminanten Schuss zum 2:0 gegen den VfB Stuttgart getroffen.

Skripnik warnt vor verfrühter Euphorie

Am Ende war das auch der Endstand und der SV Werder Bremen freute sich damit über den ersten Heimsieg seit Mai dieses Jahres. Es war gleichzeitig der zweite Dreier in Folge. Zusammen mit dem Weiterkommen im Pokal ist der neue Trainer Viktor Skripnik somit tadellos in seine erste Amtszeit als Proficoach gestartet – das gelang auch Thomas Schaaf 1999, bevor er 14 Jahre lang eine grün-weiße Erfolgsära prägte. Ein gutes Omen für Skripnik?