Bundesliga

Der Scout: Mein Team nach dem Fantasy-Upgrade

Köln - Noch ist genügend Zeit, um Euer Fantasy-Team komplett zu erneuern, schließlich gibt es während der Länderspielpause kein Transferlimit. Diese Woche zeigen Euch unsere Insider, wie sie das Fantasy-Upgrade genutzt haben und wie sich ihre Elf seit dem ersten Spieltag verändert hat. Den Anfang machte Matt "Der Experte", nun ist Flo "Der Scout" an der Reihe.

Tor:

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Wisst ihr noch, damals, Ende August? Es war herrlich warm, die Landschaft präsentierte sich in einem satten Grün und Kevin Volland, Arturo Vidal und Naldo hießen die Stützen in meinem Fantasy Team. Zumindest in der Theorie. Seitdem hat sich nicht nur der Ausblick aus dem Bürofenster geändert, sondern auch in meinem Fantasy-Team ist kaum noch etwas beim Alten.

Lediglich drei Spieler, die zum Saisonstart dabei waren, stehen heute auch noch in meinem Kader. Und das liegt nicht nur an den Möglichkeiten des Fantasy-Upgrades. Aber immerhin sieben Wechsel habe ich seit dem letzten Spieltag vollzogen. Und so habe ich das Budget von 153,2 Millionen, das ich dank meiner guten Einkäufe mittlerweile zur Verfügung habe, eingesetzt. Eines vorweg: Alle Spieler aus meinem "Projekt 50" stehen im Kader.

Manuel Neuer (15,8M), Koen Casteels (7,4M)

Der Autor

Video: Das ist der Bundesliga Fantasy Manager