Dennis Aogo gehört zu den erfahrendsten Spielern im Schalker Kader - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Alex Grimm
Dennis Aogo gehört zu den erfahrendsten Spielern im Schalker Kader - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Alex Grimm
Bundesliga

Aogo: "Breitenreiter passt hervorragend zu Schalke"

Gelsenkirchen - Nach tollem Saisonstart ist der Motor des FC Schalke 04 zuletzt ein wenig ins Stocken geraten. Vor dem Duell gegen den FC Bayern München spricht ein nachdenklicher Dennis Aogo im Exklusiv-Interview mit bundesliga.de über die Gründe für den Leistungsabfall, über die enorme Klasse der Münchner und über Schwäche-Zeigen im Profi-Fußball.

"Im Fußball zeigt man keine Schwächen"

bundesliga.de: Herr Aogo, der FC Schalke 04 ist sehr gut in die Saison gestartet, zuletzt aber blieben die Erfolgserlebnisse aus. Wie sieht die Mannschaft die Situation?

Dennis Aogo: Wir haben nicht das Gefühl, dass wir in einer Krise stecken. Ich glaube vielmehr, dass es für die aktuelle Situation mehrere Gründe gibt. Wir sind sehr gut in die Saison gestartet, weil der Trainer viel Euphorie mitgebracht und der Mannschaft damit positive Energie vermittelt hat. Nüchtern betrachtet muss man aber eingestehen, dass wir in dem einen oder anderen Spiel auch ein wenig das Glück auf unserer Seite hatten. Verletzungen, Sperren und die im Verlauf der vergangenen Wochen zunehmende Qualität der Gegner haben den guten Start dann etwas relativiert. Ich denke, alle diese Faktoren erklären ein Stück weit den bisherigen Saisonverlauf. Das bedeutet aber nicht, dass wir nicht selbstkritisch wären. Wir wissen sehr genau, dass wieder ein Tick mehr von uns kommen muss, um dorthin zurückzukommen, wo wir vor einigen Wochen schon einmal waren.

- © gettyimages / Christof Koepsel/Bongarts
- © gettyimages