München - Der VfB Stuttgart hat mit 31 Zählern eine tolle Rückrunde gespielt und die Saison auf Platz 6 abgeschlossen - doch leicht machten es sich die Schwaben dabei nicht.

Denn der VfB kassierte in jedem der letzten sieben Spiele einen Rückstand und schaffte es dennoch (fast) immer, noch zu punkten. Nur beim 0:2 in München gab der VfB alle drei Zähler ab. Davor gab es Rückstände gegen Köln (Endstand 1:1), Bremen (4:1), Augsburg (3:1) und Dortmund (4:4). Vor allem das unglaubliche Remis beim Deutschen Meister bleibt in Erinnerung, als Stuttgart zunächst ein 0:2 aufholte - und in der Nachspielzeit noch das 4:4 schoss.

Am letzten Spieltag wollte die Mannschaft scheinbar nicht mit dieser Tradition brechen und drehte beim 3:2-Sieg gegen Wolfsburg sogar einen zweifachen Rückstand in einen Erfolg. Und das nur in sechs Minuten.


Durchstarter der Saison

Spieler der Saison

Retter der Saison

Torjäger der Saison

Abschiede der Saison

Überraschung der Saison

Leistung der Saison

Torwart der Saison

Comebacker der Saison

Entscheidende Szene der Saison

Trainer der Saison

Absteiger der Saison