Bayern München hat das Spiel um Platz 3 beim Blitzturnier auf Schalke gewonnen.

Die Bayern setzten sich am Sonntag gegen Gastgeber Schalke 04 mit 2:1 (2:1) durch. Die "Königsblauen" verloren damit nach dem Halbfinale am Samstag gegen Stuttgart (0:1) auch das zweite Spiel des Wochenendes.

Breno macht den Anfang

Die Treffer für die Münchner erzielten Innenverteidiger Breno (13.) sowie der Schalker U-21-Europameister Benedikt Höwedes mit einem Eigentor (26.). Halil Altintop gelang in der 29. Minute der Anschlusstreffer.

Die vom neuen Trainer Felix Magath betreuten Gastgeber begannen engagierter, strahlten aber erneut in Strafraumnähe nur wenig Torgefahr aus.

Die Bayern agierten ohne die Neuzugänge wie Nationalstürmer Mario Gomez und Anatoli Tymoshchuk cleverer und konnten zumindest teilweise Wiedergutmachung für die Halbfinalniederlage gegen den HSV am Samstag (0:1) betreiben.

FC Schalke 04: Neuer - Moravek, Zambrano, Höwedes (31. Rafinha), Kobiashvili - Latza, Westermann, Farfan, Holtby (31. Rakitic, 36. Stevanovic) - Kuranyi, Halil Altintop

FC Bayern München: Rensing - Görlitz, Breno, Lell, Contento (31. Pranjic) - Hamit Altintop, Ottl, Baumjohann, Borowski - Müller, Olic

Tore: 0:1 Breno (13.), 0:2 Höwedes (26./Eigentor), 1:2 Halil Altintop (29.)




Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!