Hertha BSC hat den Vertrag mit Torhüter Sascha Burchert um drei Jahre verlängert. Der Kontrakt mit dem 20-Jährigen läuft nun bis ins Jahr 2013.

"Sascha ist Berliner und ein sehr talentierter Torhüter, der sich in den nächsten Jahren noch weiter entwicklen wird", erklärte Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz die Gründe für die Vertragsverlängerung.

Burchert hatte am 20. September 2009 sein Debüt in der Profi-Mannschaft der Hertha gefeiert. Allerdings ging die Partie gegen den SC Freiburg mit 0:4 verloren. Bislang absolvierte Burchert drei Bundesliga- und ein DFB-Pokalspiel für die Hertha.