Köln – Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München stellen mit jeweils drei Akteuren die meisten Spieler in der Top11 des 8. Spieltags im Bundesliga Fantasy Manager, RB Leipzig ist immerhin zweimal vertreten. Hier seht ihr die elf erfolgreichsten Punktesammler im Überblick:

>>> Hol Dir jetzt die Stars in Dein Fantasy-Team!

Insgesamt waren an diesem Wochenende maximal 203 Zähler möglich - vorausgesetzt man hatte als Starspieler im Angriff Kingsley Coman, im Mittelfeld Thiago und in der Abwehr Mats Hummels ausgewählt.

TOR:

Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) wehrte alle sechs Bälle ab, die auf seinen Kasten geflogen kamen und spielte somit zum zweiten Mal zu null in der laufenden Spielzeit.

>>> 12 Punkte

ABWEHR (v.r.n.l.):

Stefan Bell (1. FSV Mainz 05): Letzte Saison erzielte kein Abwehrspieler der Bundesliga mehr Tore als Stefan Bell (fünf), dabei war der Innenverteidiger wie nun auch bei seinem ersten Saisontor 2017/18 vier Mal nach einer Ecke erfolgreich.

>>> 14 Punkte

Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach): erzielte jetzt zehn seiner zwölf Bundesliga-Tore nach Standards (nun neun nach Ecken); er gewann bei Ex-Club Werder Bremen außerdem alle zehn Zweikämpfe.

>>> 14 Punkte

Mats Hummels (FC Bayern München): bereite erstmals in dieser Saison einen Treffer vor und gewann ganz starke 80 Prozent seiner Zweikämpfe (zwölf von 15).

>>> 15 Punkte

Oscar Wendt (Borussia Mönchengladbach): erzielte jetzt zehn seiner zwölf Bundesliga-Tore nach Standards (nun neun nach Ecken); er gewann bei Ex-Klub Werder Bremen außerdem alle zehn Zweikämpfe.

>>> 14 Punkte

MITTELFELD (v.r.n.l.):

Marcel Sabitzer (RB Leipzig): lief erstmals als Kapitän in der Bundesliga auf und traf zum zwischenzeitlichen 1:1, sein erstes Saisontor.

>>> 13 Punkte

Thiago (FC Bayern München): erzielte nicht nur sein erstes Bundesliga-Tor in dieser Saison, sondern war zudem 115 Mal am Ball und mit 81 Prozent gewonnenen Duellen der zweikampfstärkste Spieler auf dem Platz.

>>> 17 Punkte

Leon Goretzka (FC Schalke 04): trat erstmals in seiner Profikarriere zum Elfmeter an und verwandelte mit etwas Glück. Mit drei Treffern ist der Nationalspieler nun Schalkes bester Torschütze dieser Bundesliga-Saison. Er war der abschlussfreudigste Spieler auf dem Platz (vier Torschüsse).

>>>14 Punkte

Video: Die besten Sprinter der Bundesliga

ANGRIFF: (v.r.n.l.)

Kingsley Coman (FC Bayern München): traf bei seinem siebten Bundesliga-Tor erstmals per Kopf und gab bereits seine zweite Torvorlage in dieser Saison (letzte Saison nur eine).

>>> 15 Punkte

Anastosios Donis (VfB Stuttgart): erzielte sein erstes Bundesliga-Tor. Der Grieche gab zehn Torschüsse ab, so viele wie kein anderer Spieler in einem Bundesliga-Spiel dieser Saison!

>>> 14 Punkte

Yussuf Poulsen (RB Leipzig): erzielte auch sein zweites Saisontor auswärts und traf nach seinem Treffer in Köln auch im zweiten Spiel in Folge. 41 geführte Zweikämpfe und 12,5 zurückgelegte Kilometer waren jeweils Topwert der Partie.

>>> 14 Punkte

>>> Hier geht's direkt zum Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!