Köln - Peter Stöger wusste um die Schwere der Aufgabe und ist umso glücklicher, dass es mit dem Heimsieg geklappt hat. Weitere Stimmen zum Sieg des 1. FC Köln gegen den Hamburger SV.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): ""Es war für uns das erwartet schwere Spiel. Der HSV hat gezeigt, dass er normalerweise nicht da unten stehen muss. Wir haben uns bei Ballbesitz richtig schwer getan. Wir sind sehr stolz auf die Jungs."

Markus Gisdol (Trainer Hamburger SV): "Meine Mannschaft hat ein ordentliches Auswärtsspiel gemacht. Man hatte das Gefühl, dass wir die Kontrolle hatten. Die Rote Karte ist nicht zu entschuldigen."

"Er schießt jede Fliege vom Pfosten"

Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport 1. FC Köln): "Am Ende war der Sieg vielleicht ein bisschen hoch und auch der Überzahl geschuldet. Aber wir haben einen Stürmer, der im Moment jede Fliege vom Pfosten schießt - außer beim Elfmeter."

Pierre-Michel Lasogga (Stürmer Hamburger SV): "Bis zur roten Karte war es ein ordentliches Spiel von uns. Der Platzverweis in dieser Phase war sehr ärgerlich. In Unterzahl ist es schwer, einen Sieg einzufahren."

René Adler (Torwart Hamburger SV): "Wir müssen einfach weitermachen, wir können nicht ja aufhören zu spielen."

>>> Alle Infos zu #KOEHSV